bild1121Arnach - Die Laienspielgruppe des Fördervereins für Jugendausbildung des Musikvereins unter der Regie von Matthias Tapper spielt noch bis zum Dreikönigstag „Die (un)heimlichen Dickmacher“ ein Lustspiel in 3 Akten von Bernd Kietzke. Soviel sei verraten: Das Premierenpublikum war begeistert.

26immenriedImmenried - Das Theater Immenried spielt seit dem zweiten Weihnachtsfeiertag "Honig im Kopf" nach dem Film von Til Schweiger und Hilly Martinek. In dem Stück geht es um eine Familie, die mit ansehen muss wie ihr Großvater langsam an Alzheimer erkrankt. Sozialkritisches Theater auf der Grundlage einer Filmvorlage wurde von den Immenriedern höchst unterhaltsam aufgeführt und hinterlässt dabei auch bedrückend nachdenkliche Eindrücke.

26theater ziegelbachZiegelbach - Das Bauerntheater Ziegelbach feierte am 2. Weihnachtsfeiertag Premiere. Der Vierakter „Der 75. Geburtstag“ von Regina Rösch brachte den fast ausverkauften Dorfstadel am laufenden Band zum Lachen. Dabei stand lange nicht fest, ob das Bauerntheater dieses Jahr überhaupt ein Stück spielen kann. Bild: Was es mit den "Außerirdischen" auf Opa Reißers (Charly Glaser) Geburtstag auf sich hat erzählt das Stück "Der 75. Geburtstag".

40 Jahre 578

Bad Wurzach/Bad Waldsee - Auch in diesem Jahr ließ es sich die LISSMAC nicht nehmen, eine gemeinsame Weihnachtsfeier mit Ihrem Geschäftsführer, Herrn Klaus Kiefer und der gesamten Belegschaft zu feiern. Mit knapp 300 Gästen stand das Organisationsteam wieder vor der Herausforderung eine geeignete Location zu finden. Mit dem Haus am Stadtsee in Bad Waldsee ist dies perfekt gelungen. Für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit wurde von Geschäftsführer Klaus Kiefer (links) Gerhard Gneida (Beckum) geehrt.

21ninaKreis Ravensburg – Die bundeseinheitliche Notfall-Informations- und Nachrichten-App, kurz NINA, warnt vor Gefahren wie Großbränden, Unwettern und Hochwasser und gibt wichtige Hinweise zum richtigen Verhalten in Gefahrensituationen. Dabei bezieht sich die kostenlose Anwendung jeweils auf den aktuellen Standort des Nutzers sowie auf weitere Orte, die für diesen von Interesse sind. Bild: Landrat Harald Sievers (rechts), Kreisbrandmeister Oliver Surbeck (Mitte) und der Leitstellenleiter der DRK-Leitstelle Oberschwaben in Ravensburg, Martin Weber (links), haben die NINA-Warn-App bereits installiert und hoffen auf viele Nachahmer.

polizeiauto 600x342Friedrichshafen/Baden-Württemberg - Nachdem Personen am Flughafen Stuttgart versucht haben, Abläufe auszuspähen, sind auch die Sicherheitsvorkehrungen an den Flughäfen Friedrichshafen, Karlsruhe/Baden-Baden und Mannheim erhöht worden. Dabei setzt die Polizei insbesondere auf Präsenz- und Kontrollmaßnahmen.

polizeiauto 600x342Ravensburg (ots) - Zwei unbekannte Männer haben am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr eine 48-jährige Frau und deren 39-jährige Bekannte in der Straße "Knollengraben" überfallen. Die maskierten Täter hatten zunächst an der Haustür geklingelt und beim Öffnen der Tür die Geschädigte in den Hausflur gedrängt, wo sie von den Unbekannten zu Boden gestoßen wurde.

frauenturnvereinImmenried - Neustart ab Mittwoch, 09.Januar 2019 von 19 – 20 Uhr in der Turnhalle in Immenried. Dieses Tanzangebot richtet sich an alle, die Freude an Bewegung zur Musik haben und gern in froher Runde tanzen wollen. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Einfach vorbei kommen und ausprobieren.

17sg maedchen

Kißlegg - Am Samstag, den 15. Dezember 2018 feierte die Abteilung Kinderturnen der SG 1865 Kißlegg e.V. wieder ihre jährliche Weihnachtsfeier. Bei Kaffee und Kuchen zeigten alle Turngruppen, was sie in den wöchentlichen Übungsstunden gelernt haben. Von Klein bis Groß gab jeder sein Bestes und überzeugte die voll besetzte Turnhalle mit seinen sportlichen Leistungen. Ebenfalls erhielten alle Kinder, die das Sportabzeichen absolviert haben, ihre Urkunde. Ein rundum gelungener Nachmittag zum Abschluss des Turnerjahres.

bodo logo NEUKreis Ravensburg - Seit Oktober letzten Jahres gibt es das moderne eTicketing im bodo, das dritte seiner Art in ganz Deutschland. 10.000 Kunden haben bereits die eCard und checken erfolgreich ein und aus. Zum Dank für das Vertrauen und die Geduld der Fahrgäste bei der Einführung des eTicketing gibt es von Samstag, 22. Dezember bis einschl. Mittwoch, 26. Dezember 2018 für alle eCard – Inhaber kostenlose Fahrt im ganzen Verbundgebiet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok