Weingarten - ver.di ruft jetzt die Beschäftigten in den Briefzentren zum unbefristeten Streik auf - Im Tarifkonflikt um die Arbeits- und Entgeltbedingungen der rund 140.000 Tarifkräfte hat die Deutsche Post AG die Erklärungsfrist verstreichen lassen und die Weichen auf Streik gestellt.

AAP560Kißlegg - Zeugen sucht das Verkehrskommissariat Kisslegg zu einem Verkehrsunfall, welcher sich am 05.06.15 gegen 14:20 Uhr auf der A 96 zwischen den Anschlussstellen Wangen-Nord und Kisslegg ereignet hat.

AAP560Kißlegg +++ Zeugenaufruf: Unklarer Unfallhergang auf der A96 +++ Zeugenaufruf: Verkehrsunfall - Auto prallt gegen Baum +++

Kisslegg - Wie erst jetzt festgestellt wurde, haben unbekannte Täter über das vergangene Wochenende den Zaun eines an der L 265 in Waltershofen gelegenen Firmenareals aufgeschnitten, sind auf das Gelände vorgedrungen und haben dort den Tank eines Lkw aufgebrochen, aus dem sie anschließend rund 100 Liter Treibstoff abschlauchten.

Kisslegg - Sachschaden von rund 1.500 Euro haben unbekannte Täter angerichtet, die in der Nacht zum Montag in den Neubau beim Schulzentrum in der Gebrazhofer Straße einbrachen. Die Unbekannten öffneten zunächst gewaltsam die Bautür des Rohbaues und versuchten dann, die Verbindungstür zum bestehenden Schulgebäude aufzubrechen, was ihnen aber nicht gelang.

AAP560Leutkirch/Kisslegg +++ Fahrverbot für Autofahrer +++ Gestürzter Radfahrer +++ Alkoholisierter LKW-Lenker +++ Vorfahrtsverletzung +++

Arnach - Der SV Arnach war erneut Gastgeber für das Finale des Bezirkspokals. Auch in diesem Jahr bot die hervorragende Sportanlage einen würdigen Hintergrund für das Finale. Zuerst trafen die Damen aus Eglofs/Heimenkirch und Immenried aufeinander, danach folgte das Herren Finale bei dem der SV Bergatreute auf den FC Leutkirch traf.

Kisslegg - Über eine stationäre Blitzanlage so sehr erschrocken hatte sich am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr ein 18-jähriger Fahrer eines BMW. Der Ortsfremde bremste sein Fahrzeug reflexartig so stark ab, dass der ihm nachfolgende 54 Jahre alter Lenker eines Volvo vermutlich infolge Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug auf das Heck des BMW prallte. Keiner der beiden Männer wurde durch den Unfall verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 11.000 Euro.

Berlin - .Ob Käfig-, Bodenhaltungs-, Freiland- oder sogar Bio-Ei: Keine Haltungsform garantiert die tiergerechte Haltung von Legehennen. Hohe Krankheits- und Sterberaten, Verhaltensstörungen wie Federpicken oder Kannibalismus und das millionenfache Töten männlicher Küken sind in allen Haltungsformen an der Tagesordnung. Verbraucher haben keine Möglichkeit, sich beim Einkauf für ein garantiert tiergerecht erzeugtes Ei zu entscheiden. Das ist das Fazit des Reports "Ich wollt', ich wär' kein Huhn" über die Zustände in der Legehennenhaltung, den die Verbraucherorganisation foodwatch heute in Berlin vorgestellt hat.

Bad Waldsee - Die Bezirksvereinigung Ravensburg-Bodensee-Sigmaringen der Volks- und Raiffeisenbanken hat in einer Feierstunde im Haus am Stadtsee am Dienstagabend in Bad Waldsee die Sieger des regionalen VR-Innovationspreis Mittelstand 2015 geehrt. Das Preisgeld in Höhe von 12.000€ gewannen Firmen aus Altshausen, Weingarten und Kißlegg.(Auf dem Foto: Das Siegerfoto mit v.l.n.r. Klaus Remensperger Mitglied der Jury und Vorstandsmitglied der VR Bezirksvereinigung, Manfred Bader (3.), Willi Stadler (1.), Volker Jauch (2.) und Franz Schmid, Vorsitzender der Bezirksvereinigung.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok