kiss01
Kißlegg -
„Zuhören, Aufnehmen, Informieren“ – unter diesem Motto fand am Montag, 2. November ein öffentlicher Informationsabend der Gemeinde Kißlegg zum Thema Asyl statt. Eine Gruppe an Vertretern von Gemeinde, Landkreis und Freundeskreis Asyl, stellte sich in zwei aufeinanderfolgenden Veranstaltungen in Kißlegg und in Waltershofen den Fragen der zahlreich erschienenen Bürgerinnen und Bürgern.

AAP560Kißlegg +++ Zeugenaufruf: Verkehrsunfallflucht +++ Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und Waffengesetz +++

AAP560Kißlegg - Am Freitag befuhr eine 29-jährige Frau mit ihrem schwarzen 1er BMW die A 96 von Memmingen kommend in Fahrtrichtung Lindau. Gegen 16:45 Uhr lenkte sie ungefähr drei Kilometer vor der Anschlussstelle Kißlegg ihren Pkw auf die linke Fahrspur, um einen Lkw zu überholen.

AAP560Kißlegg - Ein Klein-Lkw und ein Auto sind am Montag, gegen 17.00 Uhr, in der Schloßstraße zusammengestoßen. Auf Höhe Anwesen Nummer 32 fuhr das Auto rückwärts von einem Hofraum auf die Schloßstraße. Gleichzeitig fuhr der Klein-Lkw im Bereich der Zufahrt des Anwesens Numer 32 an zwei stehenden Autos vorbei und stieß anschließend mit dem rückwärtsfahrenden Auto zusammen. Da die Unfallbeteiligten widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machten, sucht die Polizei Zeugen des Unfalls. Sie werden gebeten sich unter Telefon 07529/971560 beim Polizeiposten Vogt zu melden.

AAP560Landkreis Ravensburg - Bei der Überwachung der Schulwege durch die Polizei haben Beamte bereits mehrfach beobachtet, dass sich Kraftfahrzeugführer/innen langsam den Fußgängerüberwegen nähern und schon aus einiger Entfernung die am Fahrbahnrand vor dem Zebrastreifen wartenden Schulkindern per Handzeichen auffordern, die Straße zu überqueren. Dies ist sicherlich gut gemeint, entspricht aber nicht den Regeln, die den Schülern von der Polizei vermittelt werden.

Uebergabe Spende Gemeinde Kisslegg Krumbach MineralbrunnenKißlegg - Mit Freunde konnte Kißleggs Bürgermeister Dieter Krattenmacher am vergangenen Donnerstag, vom Vorstand der Krumbach-Familienstiftung, Uwe Frankfurter, einen Scheck über 5.000 Euro in Empfang nehmen. Diese sollen Kißlegger Bürgerinnen und Bürgern in Not zu Gute kommen.

AAP560Kißlegg - Ein unbekannter Täter verschaffte sich am Montagmorgen in der Zeit zwischen 06.00 Uhr und 08.00 Uhr über eine Nebeneingangstür Zutritt in eine Bäckerei eines Einkaufsmarktes im Erlenweg, nachdem er eine Scheibe an der Tür einzuschlagen versuchte. Entwenden konnte der Täter nur weniges Bargeld und entfernte sich. Hinweise werden an das Polizeirevier in Wangen unter Tel.: 07522/984-3333 erbeten.

logo baden wuerttembergWangen - Zum Schutze der Bundesfernstraßen vor nachteiligen Einwirkungen der Natur (Schneeverwehungen) müssen lt. § 11 Bundesfernstraßengesetz geeignete Schutzmaßnahmen getroffen werden. Hierzu zählen die alljährlich im Herbst (spätestens zum 08.11.2015) aufzustellenden Schneezäune. Um mit dem Aufstellen der Schneezäune baldmöglichst beginnen zu können bitten wir, die betroffenen Felder zu bearbeiten. Für das Verständnis und die Bemühungen der Grundstücksbetreiber im Voraus herzlichen Dank. Ihre Autobahnmeisterei Wangen

bodo logo NEULandkreis Ravensburg - Diese und letzte Woche sind die Studenten der PH und HRW Weingarten ins neue Semester gestartet. Sie sind durch eine gesonderte Vereinbarung berechtigt, die preisgünstigen Studi-und AnschlussStudiTickets zu kaufen, ebenso wie die Studierenden der Dualen Hochschule Ravensburg mit Campus Friedrichshafen und der Zeppelin Universität Friedrichshafen.

AAP560Kißlegg - Ein bislang unbekannter Täter hat zwischen Freitagmittag und Samstagmorgen in Kißlegg ein einem Rohbau Wasser freigesetzt und so hohen Sachschaden angerichtet. Am Samstagmorgen wurde in einem Rohbau in der Parkstraße ein Wasseraustritt entdeckt. Im Keller und in der Tiefgarage des Gebäudes wurde jeweils ein Wasserschlauch aufgeschnitten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok