30kreissichtung tt

Kreis Ravensburg - In den beiden jährlich, an unterschiedlichen Orten, durch den Tischtennisbezirk Allgäu-Bodensee, ausgetragenen Turnieren qualifizieren sich die besten drei der Altersklassen U12 bis U18 (im Jahrgang U11 freuen sich darüber sogar vier Spieler) für die Bezirksjahrgangssichtung die am Sonntag den 17.März 2019 in Isny stattfindet.  Viele Einsteiger nutzen auch das Turnier, um erste Wettkampferfahrung zu sammeln. Bild: Die Mannschaft der SG Aulendorf überzeugte bei den Kreisjahrgangssichtungen.

29baustellenKreis Ravensburg – Laufend erhöht hat die Kreisverwaltung in den vergangenen Jahren ihre Investitionen in das Kreisstraßennetz. Im Jahr 2019 fließen 2,7 Millionen Euro in den Erhalt und die Ausbesserung der insgesamt 656 Kilometer kreiseigenen Straßen. Damit können rund 20 Kilometer schadhafter Straßenbeläge saniert werden. Weitere 1,6 Millionen Euro stellt der Landkreis für den Ausbau von Kreisstraßen sowie den Bau von Radwegen entlang von Kreisstraßen zur Verfügung.

RH24milchviehhalter tagung titelbildBad Waldsee/Gaisbeuren - Neben Fragen zum Erbrecht in der Landwirtschaft geht es auch um das Produkt „Die faire Milch“ Diskussionsfreudig gaben sich am Mittwoch etwa 40 Teilnehmer bei der Regionalversammlung des Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) im Hotel Gasthaus Adler in Gaisbeuren. Bild: Den Werbebanner des BDM „Fairbraucher entscheiden mit“ umrahmen von links: Karl-Eugen Kühnle, Landesvorsitzender; Romuald Schaber, Ehrenvorsitzender; Ralf Ehret, Steuerberater Landwirtschaftliche Buchstelle; Rainer Forster, Geschäftsführer; Rolf Weidner, Kreisvorsitzender.

 

23cduBad Wurzach/Kißlegg - Mehr als dreißig Mitglieder und Gäste der CDU – Verbände aus Bad Wurzach und Kißlegg fanden sich am Montag, dem 21. Januar 2019, in der Osteria „Veneta“ in der Wurzacher Innenstadt ein, um die Kandidatinnen und Kandidaten im Wahlkreis X für die Kreistagswahlen am 26. Mai 2019 zu nominieren.

Bild: Die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU für die Kreistagswahl 2019 im Wahlkreis Bad Wurzach - Kißlegg. Von links: CDU-Kreisvorsitzender Christian Natterer, Bad Wurzachs Bürgermeisterin Alexandra Scherer, Norbert Jakobartl, MdL Raimund Haser, Monika Ritscher, Klaus Schütt, Roland Bürkle, Katharina Beyersdorff, Kißleggs CDU-Vorsitzender Fritz Rockhoff, Kißleggs Bürgermeister Dieter Krattenmacher und Bad Wurzachs CDU-Vorsitzender Berthold Kibler.

23ttmeisterschaften blitzenreute

Blitzenreute – Gleich nach dem ersten Rückrundenspieltag der Saison 2018/19 lud der Tischtennisbezirk Allgäu-Bodensee alle aktiven Spieler/innen zur 2. Bezirksrangliste in die Biegenburghalle nach Blitzenreute ein. Über 120 Tischtennisbegeisterte Akteure folgten der Einladung. Der Gastgeber und Durchführer der Veranstaltung, die Tischtennisabteilung des SV Blitzenreute unter der Turnierleitung von Chris Kratzenstein und der Gesamtleitung der Einzelsportbeauftragten des TTBEZAB, Silke Bruder, sorgte für eine zügige Abwicklung, angenehme Atmosphäre und beste Bewirtung.

polizei 578x235Meckenbeuren - Ein Wohnwagen im Wert von rund 44.000 Euro wurde in der Nacht zum Montag von unbekannten Tätern von einem Hofraum in der Brochenzeller Straße entwendet.

hymer 600fBad Waldsee - Die Erwin Hymer Group (EHG) prüft derzeit die Geschäftsaktivitäten der Erwin Hymer Group North America (EHG NA). Erste Untersuchungen haben Unregelmäßigkeiten im Berichtswesen des Unternehmens ergeben.

19JHA Zunfti AichstAichstetten - Zunftmeister Bernhard „Panda“ Ranz konnte zum Zunftmeisterempfang in der Aichstetter Turn- und Festhalle zahlreiche Närrinnen und Narren mit dem Narrenruf "Goisterhund – Wilde Hund" begrüssen. Bürgermeister Dietmar Lohmiller erhielt dabei (Bild) eine standesgemäße Fasnets-Bemalung.

polizei feuerwehr 600x400Ravensburg (ots) - Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Kriminalpolizei davon aus, dass der gestrige Brand in der Tiefgarage eines Einkaufmarkts in der Ravensburger Weststadt auf eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung zurückzuführen ist. Das Feuer, das aus bislang unbekannter Ursache seinen Ausgang in einer Papiermülltonne genommen hatte, war aufgrund der Rauchentwicklung von einem Angestellten des Discounters entdeckt und mit einem Feuerlöscher bekämpft worden.

16milaiLeutkirch - Die Feuerwehren aus Leutkirch, Bad Wurzach, Kisslegg und Isny kommen einfach nicht zur Ruhe: Nach dem sie nun seit Mitte letzter Woche im Dauereinsatz beim Schneeräumen, der Beurteilung von Schneelasten auf Dächern und dem Öl-Einsatz im Isnyer Sauweiher waren, wurde ihnen am heutigen Tag immer noch keine Ruhe vergönnt. Bild: Feuerwehrleute in Chemie-schutzanzügen betreten die Einsatzstelle.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok