07kvjbo wunschkonzertKreis Ravensburg - Am Sonntag, den 17.03.2019 gastiert das KreisverbandsJUGENDblasorchester (kurz: KVJBO) erneut in der Leutkircher Festhalle mit einem Wunschkonzert. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr. Das KVJBO ist ein Auswahlorchester des Blasmusikkreisverbandes Ravensburg. Die rund 80 Orchestermitglieder sind zwischen 13 und 25 Jahre alt. Ihre musikalische Heimat sind die 116 Musikvereine und die Musikschulen im ganzen Landkreis Ravensburg.

polizei 578x235Landkreise Konstanz, Ravensburg, Sigmaringen, Bodenseekreis (ots) - Eine nicht in allen Bereichen positive Bilanz zieht das Polizeipräsidium Konstanz nach der diesjährigen "fünften Jahreszeit" in den Landkreisen Konstanz, Ravensburg, Sigmaringen und im Bodenseekreis. Die umfangreichen Vorbereitungen sowie die durchgeführten Maßnahmen im Schulterschluss mit den anderen Sicherheitsbehörden, den Rettungsdiensten und Veranstaltern mit ihrem Ordnungspersonal haben sich bewährt und dazu beigetragen, dass die Fasnetstreibenden meist unbeschwert die zahlreichen und teilweise trotz kalter Witterung gut besuchten Freiluftveranstaltungen genießen konnten.

polizei 578x235Kißlegg - Ein 28-jähriger Sattelzuglenker fuhr am Dienstag gegen 18.30 Uhr fälschlicherweise in ein Wohngebiet und beschädigte beim Rangieren einen Pkw und einen Carport. Vermutlich weil er den Unfall nicht bemerkt hatte, fuhr er weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 4.000 Euro zu kümmern.

polizeiauto 600x342Ravensburg - Ein 53-jähriger Motorradfahrer zog sich am Samstag gegen 14:25 Uhr bei einem Sturz lebensgefährliche Verletzungen zu. Er befuhr mit seinem Krad den Zubringer der B 30 bei Ravensburg-Nord in Richtung Friedrichshafen. Im Verlauf einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke.

polizei 578x235Kißlegg - Noch Zeugen sucht die Polizei, die Hinweise zu einem Hundebesitzer in Kißlegg geben können. Ein 11-jähriger Junge wurde am 15.Februar gegen 13.00 Uhr auf dem Nachhauseweg in der Emmelhofer Straße kurz nach dem Busunternehmen Strasser von einem schwarzen Hund gebissen.

26deutschebahn

Württembergisches Allgäu - Die Städte und Gemeinden Leutkirch, Isny, Wangen, Kißlegg, Argenbühl, Amtzell und Aitrach sind seit Montag von der Andienung der Deutschen Bahn auf der Schiene abgeschnitten. Der Verkehr soll laut Bahn durch Schienenersatzverkehr, also Busse, wahrgenommen werden. Die Bürgermeister und Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Rainer Magenreuter, Michael Lang, Dieter Krattenmacher, Roland Sauter, Clemens Moll und Thomas Kellenberger protestieren aufs Schärfste gegen dieses Vorgehen. „Wir akzeptieren das nicht“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Die Mitteilung hatte die betroffenen Kommunen vollkommen unvorbereitet am Freitagnachmittag so kurzfristig getroffen, dass sie nicht mehr reagieren konnten.

polizeiauto 600x342 Wetzisreute - Mit einer blutigen Nase endete am vorletzten Wochenende der Samstagabend (16.2.) für einen bislang unbekannten Mann, der eine 16-jährige Jugendliche während einer Faschingsveranstaltung sexuell belästigt haben soll.

polizeiauto 600x342

Kißlegg - Rund 1,7 Promille ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest bei einer 46-jährigen Autofahrerin, die am Freitag gegen 23.30 Uhr in der Seestraße von einer Polizeistreife kontrolliert wurde.

Landewappe BaWueKreis Ravensburg - Die kurzfristige Einstellung des Bahnbetriebs im württembergischen Allgäu durch DB Regio infolge technischer Probleme an Zügen der Baureihe VT 650 muss aus Sicht des baden-württembergischen Verkehrsministeriums sehr rasch beendet werden.

polizei 578x235Kißlegg - Ein Gesamtsachschaden von rund 10.000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 08.30 Uhr im Humpisweg ereignet hat. Eine 33-jährige VW-Lenkerin befuhr den Humpisweg, bog links in die Emmelhofer Straße ein und übersah hierbei vermutlich aus Unachtsamkeit einen vorfahrtsberechtigten 51-jährigen Sprinter-Fahrer. Bei der Kollision wurde niemand verletzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok