vs90Landkreis Ravensburg - Die Fahrpreise im bodo werden ab 1.1.2015 um durchschnittlich 3,5 % erhöht. Diesen Schritt notwendig machen die weiter steigenden Personalkosten. Das ändert sich im Detail: Die Preise der Einzelfahrscheine für Erwachsene und Kinder werden um 10 Cent in den Preisstufen 1 bis 5 bis hin zu 25 Cent in der Preisstufe 8 angehoben. Mit der Anhebung kostet ein Einzelfahrschein Preisstufe 1 2,10 Euro. Die EinzelTageskarten steigen von 20 Cent (Preisstufen 1 bis 5) bis zu 50 Cent in der Preisstufe 8. Die 3-Zonen GruppenTageskarte erhöht sich auf 9,20 Euro, die Netzvariante kostet ab Jahresbeginn 15,90 Euro.

LeserbriefWangen/Berlin (Leserbrief) - Was Bundespräsident Gauck begonnen hat, setzte sich auf Betreiben von Bundestagspräsident Lammert im Parlament fort: Eine aus parteipolitischen Gründen entfachte Hetze gegen demokratisch gewählte Abgeordnete der Linkspartei.

Polizei PresseinfoWangen/Leupolz - 100 000 Euro Sachschaden entstanden nach ersten Schätzungen der Polizei bei einem Brand im Karbachweg. Gegen 23.30 Uhr brach ein Brand im Dorfmarkt aus. 80 Mann der Feuerwehren Wangen und Leupolz waren im Einsatz und löschten das Feuer. Die Brandursache ist völlig unklar.

Ravensburg - Ersatzfahrpläne unter www.bodo.de eingestellt
Internetseite des bodo-Verkehrsverbunds bietet Informationen während der Streikmaßnahmen der GDL

Seit gestern ist bekannt, dass die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) erneute Arbeitskampfmaßnahmen durchführen wird. Der Streik ist von Donnerstag, 06.11., ab 2 Uhr bis Montag, 10.11., 4 Uhr angekündigt. Auch die Fahrtenangebote und Verbindungen im bodo-Verbundgebiet werden sehr wahrscheinlich betroffen sein.

Führungskräft der Feuerwehren  drücken die Schulbank

Wangen im Allgäu - Am Freitagabend letzter Woche fand in Wangen im Allgäu das diesjährige Führungskräfteseminar der Feuerwehren des Landkreises Ravensburg statt. Zum zwischenzeitlich achten Mal wurde diese Veranstaltung vom Landratsamt gemeinsam mit dem Kreisfeuerwehrverband organisiert. Über 150 Führungskräfte der kommunalen Feuerwehren wie auch der Werkfeuerwehren waren der Einladung gefolgt und wurden von Kreisbrandmeister Oliver Surbeck in der Stadthalle Wangen begrüßt.

WeiselKisslegg - Neuer Einkaufs- und Erlebnisführer geht mit erster Auflage an den Start - Hochwertige Produkte und interessante Unternehmer auf einen Blick: dies verspricht der neue Einkaufs- und Erlebnisführer für die Gemeinde Kißlegg, der im März 2015 erstmals erscheinen wird.

Er bietet Einzelhändlern, Gastronomen, Handwerks- und Gewerbetreibenden eine hochwertige Werbeplattform und die Möglichkeit ausführlich über das individuelle Produkt- und Serviceangebot zu informieren. Noch bis zum 19. November 2014 können sich interessierte Betriebe bei Sabine Weisel, Wirtschafts- und Tourismusbeauftragte der Gemeinde, hinsichtlich einer kostengünstigen Teilnahme melden.

polizei 200Kressbronn - Zwei Tote und eine Schwerverletzte fordert ein Verkehrsunfall, der sich um 10.50 Uhr auf der B 31 zwischen Kressbronn und Lindau ereignet. Der 19-jährige Lenker eines Pkw Fiat fährt auf der B 31 in Richtung Lindau. Ca. 1 Kilometer nach Kressbronn kommt er aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf den Gegenfahrstreifen und stößt frontal gegen einen entgegenkommenden italienischen Sattelzug.

Polizei PresseinfoKißlegg +++ Geldbörse gestohlen +++ Versuchter Einbruch +++

Kisslegg - Wie es scheint, wird die Anzahl derjenigen, die die Flüchtlinge schon ein wenig kennengelernt haben, täglich größer, und das freut uns sehr! Wir hören von vielen sehr freundlichen Reaktionen aus der Kißlegger Bevölkerung.

KissleggKißlegg - Bei der ersten Bürgerinformation zum 2. Bauabschnitt für das Baugebiet Becherhalde konnte Bürgermeister Dieter Krattenmacher und Bauamtsleiter Manfred Rommel interessierte Gäste willkommen heißen. Das Baugebiet soll in zwei Abschnitten erschlossen werden und insgesamt rund 80 Plätze bieten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok