Immenried - Am Samstag, den 11. Juli ab 16:30 Uhr findet in Immenried das traditionelle Elfmeterturnier statt. Auch dieses Jahr kämpfen unterschiedliche Teams in der 18. Auflage gegeneinander an. Es warten wie jedes Jahr tolle Preise auf jedes Teilnehmer-Team.

Kisslegg - Für einen kilometerlangen Stau sorgte am Montagvormittag ein 66 Jahre alter Lastwagenfahrer, der gegen 07.00 Uhr auf der A 96 zwischen den Anschlussstellen Wangen-Nord und Kißlegg in Fahrtrichtung Lindau einen Verkehrsunfall verursachte. Kurz vor der Dürrener Steige geriet er auf der leicht abschüssigen Fahrbahn mit seinem Tandemachsanhänger, beladen mit einem Bagger, ins Schlingern und prallte in der Folge gegen die Mittelschutzplanke.

03Kisslegg 570

Kißlegg - Veranstaltungen im Freien stehen und fallen mit dem Wetter, so auch das das Kißlegger Schloss und Straßenfest am Samstag. Bereits um 9 Uhr morgens lockte der große Flohmarkt, der vom Handels- und Gewerbeverein geplant und organisiert wird, entlang der Schlossstraße Frühaufsteher mit allerlei Antiquitäten, neben Gruscht und Krempel, Edles und Skurriles war auch einiges für den täglichen Alltagsgebrauch zu finden. Dementsprechend wälzte sich ein großer Besucherstrom durch die aufgebauten Stände. Wer seinen Stand im Schatten hatte, konnte sich glücklich schätzen.

AAP560Kißlegg - Schwere Verletzungen zog sich die Beifahrerin eines Pkw Skoda bei einem Verkehrsunfall zu, der sich am 03.07.2015 um 13.10 Uhr auf der A 96 zwischen der Anschlussstelle Kißlegg und Wangen-Nord in Fahrtrichtung Lindau ereignete. Aus bislang nicht bekannter Ursache zog der 59-jährige Fahrer den Pkw auf dem linken Fahrstreifen ruckartig nach rechts.

Baden WuerttembergBaden Württemberg - Plötzlich einsetzendes hohes Fieber ähnlich wie bei einer Grippe, Kopf- und Gliederschmerzen sowie Bauchschmerzen – um diese Jahreszeit können das Zeichen einer Hantavirus-Infektion sein. Bei einem Teil der Erkrankten entwickelt sich ein Nierenversagen.

Kreis Ravensburg – Ab sofort sind alle öffentlichen Sitzungsunterlagen des Kreistages und seiner Ausschüsse über das neue Bürgerinformationssystem auf der Homepage des Landkreises Ravensburg abrufbar.

vs560Baden Württemberg - Das Aktionsprogramm zur Sanierung oberschwäbischer Seen (SOS) wird verlängert. Abteilungspräsident Dietmar Enkel, Landrat Harald Sievers und die Geschäftsführerin der PRO REGIO Oberschwaben GmbH, Christine Funk, unterzeichneten am 1. Juli 2015 in Kißlegg die Vereinbarung zur Fortführung des Programms über weitere 5 Jahre. Bild: Burkhard Schneider, Leiter der Abteilung Wasser bei der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, Harald Sievers, Landrat des Landkreises Ravensburg, Dietmar Enkel, Abteilungspräsiden der Abteilung Umwelt beim Regierungspräsidium Tübingen, Christine Funk, Leiterin der PRO REGIO Oberschwaben GmbH, (sitzend von links) und Albrecht Trautmann, PRO REGIO Oberschwaben GmbH, (stehend) bei der Vertragsunterzeichnung.

20150630 ESS Felssturz Isny

Eschachthal/Isny – Nach einem massiven Felsabsturz mit ca. 2000 Tonnen Gestein (Konglomerat-Nagelfluh) wurde das Technische Hilfswerk Ortsverband Weingarten vom Landesamt für Geologie und Bergbau zur laserüberwachten Absicherung der Einsatzstelle während der Notarbeiten gerufen. In einem ersten Schritt wurde mittels eines Baggers das Bachbett befreit. (Bild THW - bei der Erkundung der Schadensstelle.)

Kisslegg - Am Donnerstag, 02.07.15, findet um 19.30 Uhr in der Mensa der Realschule Kißlegg ein kostenloser Vortrag zum Thema "Essstörungen/Magersucht" mit anschließender Diskussionsrunde statt. Nach Angaben zufolge sind rund 100 000 Menschen in Deutschland magersüchtig. Etwa 600 000 haben Bulimie. Die Dunkelziffer bei Essstörungen ist enorm hoch und viele Betroffene und ihre Angehörigen werden sich über ihre Krankheit erst klar, wenn sie bereits weit vorangeschritten ist. Der Vortrag wird von Frau Anne Roth, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Klinik Weissenau gehalten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

raimund haser 002Landkreis Ravensburg - In der Vogter Sirgensteinhalle haben am heutigen Samstag die CDU-Mitglieder des Wahlkreises Wangen/Illertal ihren Kandidaten für die Landtagswahl 2016 gewählt. Es bedurfte dreier Wahlgänge bis der Sieger feststand. Schon nach dem 1. Wahlgang zeichnete sich ein Kopf an Kopf- Rennen ab zwischen dem Wangener Christian Natterer und dem Immenrieder Raimund Haser ab.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.