AAPolizei200Kißlegg - Von einer umzäunten Weide zwischen Waltershofen und Gebrazhofen an der K8026 haben unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag zwei 18 Monate alte schwarz-bunte Rinder entwendet. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposen Vogt, Tel. 07529/9715610 zu melden.

haserKreis Ravensburg - Raimund Haser (CDU): „Kreative Landwirte gesucht“ Der CDU-Landtagsabgeordnete Raimund Haser lädt alle Landwirte der Region ein, sich beim LUI 2017 zu bewerben. Am Montag, 27. November 2017, wird in Bad Waldsee der mit 5000 € dotierte Preis vergeben. Nicht nur Einzelpersonen oder landwirtschaftliche Betriebe können mitmachen, sondern auch Unternehmen, Initiativen, Organisationen, Verbände und Gemeinden, die auf eine originelle Art und Weise landwirtschaftliche Konzepte mit regionalem Bezug vorantreiben.

BildFokusFrau 02

Kisslegg - Im Rahmen der Reihe „Fokus Frau Biografien – Frauen in Kißlegg erleben. Begeisterte Zuhörerinnen fand die Heilpraktikerin Anita Kraut am vergangenen Dienstagabend, als sie im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fokus Frau Biografien – Frauen in Kißlegg erleben“ einen Vortrag über ganzheitliche Frauenheilkunde hielt. Bild: Geschäftsführerin Katharina Beyersdorff und Heilpraktikerin Anita Kraut (v.l.n.r.)

0516 Pressefoto Bioerdgas Kisslegg

Bad Waldsee - Seit Jahren kommt aus Kißlegg zuverlässig klimaschonendes Bio-Erdgas.  Bild: Die Thüga Energie erzeugte 100 Mio. Kilowattstunden regionales Bio-Erdgas in ihrer Aufbereitungsanlage in Kißlegg. Lieferant des Rohgases ist die BRV Biologische Reststoff Verwertung. Auf dem Bild v. li.: Peter Ehret (Thüga Energie), Rainer Frick (Thüga Energienetze), Marcus Mohr (Thüga Energie), Franz Rupp (BRV) sowie Bürgermeister Dieter Krattenmacher

logo baden wuerttembergKreis Ravensburg - Der Gesprächsbedarf der Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis Wangen-Illertal ist groß. Deshalb bietet der CDU-Landtagsabgeordnete Raimund Haser am Montag, 12. Juni 2017 von 8:30 – 12:00 Uhr wieder eine Bürgersprechstunde an.

2017 05 11 Martinuswettbewerb

Bad Wurzach - Den ersten Preis beim Diözesanwettbewerb „Was Martin uns Europäern heute sagen würde“ haben Carla Hilgarth, Clara Jakob und Freya Michl aus der Klasse 9d des Salvatorkollegs gewonnen. Der Preis – eine zweitägige Reise nach Straßburg – wurde am 11. Mai im Landtag von Baden-Württemberg in Anwesenheit der Landtagspräsidentin Muhterem Aras und zahlreicher Abgeordneter überreicht. Nach der Begrüßung durch die Landtagspräsidentin Frau Aras würdigte Dr. Johannes Warmbrunner vom Diözesanrat die Arbeit der Schülerinnen. Bild v.l.n.r.: Dr. Johannes Warmbrunner (Diözesanrat der Diözese Rottenburg-Stuttgart), Freya Michl, Clara Jakob, Carla Hilgarth, Landtagspräsidentin Muhterem Aras.

AAPolizei200

Kißlegg (ots) - Aus noch unklarer Ursache ist am heutigen Mittwochmorgen, gegen 10.00 Uhr, in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Gebäude mit Wohnbereich ein Feuer ausgebrochen und vollständig zerstört worden. Eine Pflegerin des Hausbewohners hatte den Brand bemerkt, den Mann aus dem Gebäude gebracht und umgehend über Notruf Hilfe gerufen.

KissleggKißlegg - Ab Montag, den 24. April 2017, kommt es im Bereich der Ortsdurchfahrt Kißlegg zu Verkehrseinschränkungen. Grund ist eine Wanderbaustelle zur Erneuerung der Wasserleitungs- und Kanalhausanschlüsse in der Schloss- und Herrenstraße bis voraussichtlich Ende Juli 2017.

TSG FussballBad Wurzach - Hallo liebe Nachwuchskicker, uns macht Fußball unheimlich viel Spaß und dir hoffentlich auch! Deshalb veranstaltet die TSG Bad Wurzach auch dieses Jahr wieder ein tolles Fußball-Camp für euch. Nach der tollen Resonanz des letzten Jahres viel es uns leicht, die Planung für das Jahr 2017 wieder aufzunehmen.

23bauernschule

Bad Waldsee - Etwa 60 Mitwirkende („Schauspieler“) durften auf Einladung des SWR im großen Saal der gastgebenden Bauernschule Bad Waldsee die Uraufführung der Fernsehsendung „Expedition in die Heimat“ mit dem Titel „Auf Pilgerpfaden durch Oberschwaben“ miterleben. Die bekannte und beliebte Fernsehreihe gewährt diesen Freitagabend im dritten Programm des SWR ab 20:15Uhr recht interessante, sehenswerte und auch überraschende Einblicke in unsere Heimat und zwar im Dreieck Bad Waldsee – Bad Wurzach – Wolfegg.