27kissleggKisslegg - Das Gäste- und Bürgerbüro im Neuen Schloß konnte nach mehrmonatigen Umbauarbeiten nun in den Regelbetrieb gehen. Bild: Das Team des Gäste und Bürgerbüros mit Andrea Zinser, Katrin von Polenz, Franziska Keib, Verena Häge, Eva Sauter, Lena Schneider und Hauptamtsleiter Markus Wetzel freut sich auf Ihren Besuch. Auf dem Foto fehlen: Anneliese Welte, Angelika Pfeffer

25Kisslegger Maedchen MINIMKisslegg - Am Sonntag den 22. April 2018 fanden in der Kisslegger Schulsporthalle die Qualifikationsspiele zu den württembergischen U 15 Mannschaftsmeisterschaften statt die am 12. und 13. Mai 2018 in Metzingen ausgetragen werden. Bild: Die Kisslegger Mädchen von Armin Zeh, TTF Kisslegg

Bad Wurzach – Am Sonntagabend haben sich hunderte Schaulustige auf dem Klosterplatz eingefunden. Bad Wurzach hat im ersten Wahlgang eine neue Bürgermeisterin, die 47-jährige Obersulmetingerin Alexandra Scherer (CDU) erhielt am Sonntag 78,7 Prozent der abgegebenen Stimmen und das bei einer Wahlbeteiligung von 52,5 Prozent. Die weiteren fünf parteilosen Mitbewerber, unter anderem auch der als aussichtsreich gehandelte Steffen Deutschenbauer, ließ sie eindeutig hinter sich.

Bad Waldsee – Die VR-Banken der Region haben nach Bad Waldsee zu ihrer Jahrespressekonferenz der Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken im Bezirk Ravensburg-Bodensee-Sigmaringen (BZV) eingeladen. Der Vorstandsvorsitzende der BZV, Franz Schmid, Vorstand der Volksbank Altshausen eG konnte für das Geschäftsjahr 2017, ein gutes Ergebnis, mit einem Anstieg der Bilanzsumme um 4,5 Prozent auf 6,573 Milliarden EURO präsentieren.

polizei 578x235Aulendorf - Auf rund drei Millionen Euro beläuft sich nach ersten Schätzungen der Sachschaden, der am späten Sonntagabend bei einem Brand im Atzenberger Weg in Aulendorf entstanden ist. Das Feuer, das aus bislang unbekannten Gründen vermutlich im Bereich des Rauhfutterlagers ausgebrochen war und auf ein Gebäude mit Schulungsräumen sowie zwei weitere Stallungen der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung und Grünlandwirtschaft übergegriffen hatte, wurde von den Freiwilligen Feuerwehren Aulendorf, Bad Waldsee, Altshausen, Bad Schussenried und Weingarten mit rund 170 Einsatzkräften bekämpft.

polizei 578x235Aulendorf - Vermutlich auf einen mechanischen Defekt bzw. entstandene Reibungswärme ist der Brand am Abend des 8. April im Gebäudekomplex der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung und Grünlandwirtschaft Baden-Württemberg im Atzenberger Weg
zurückzuführen.

Wie die Ermittlungen der Kriminalpolizei und eines Brandsachverständigen ergaben, hat das Feuer oberhalb der Futtermischzentrale im Bereich einer mit Spanplatten eingehausten
Belüftungsanlage für den Melkstand seinen Ausgang genommen. An einem der beiden mit Starkstrommotoren betriebenen Radiallüfter konnten Spuren intensiver Hitzeeinwirkung festgestellt werden.

Von dort hat sich das Schadenfeuer zunächst in der Einhausung der Lüftungsanlage
unbemerkt entwickelt und dann auf das seitlich darunter lagernde Raufutter übergegriffen. Der Brand breitete sich innerhalb weniger Minuten auf die betroffenen Gebäudeteile aus und führte trotz des raschen Einsatzes der Feuerwehr zu dem hohen Sachschaden von rund
drei Millionen Euro.

 

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Konstanz

 

Aulendorf – Am Sonntag gegen 22:00 Uhr wurde ein Brand im LAZBW (Landwirtschaftliches Zentrum Baden-Württemberg) im Atzenberger Weg in Aulendorf gemeldet. Laut Aulendorfs Feuerwehrsprecher Peter Sonntag begann der Brand in einer Lagerhalle und breitete sich dann schnell auf drei angrenzende Stallungen aus. Lichterloh brennend und weithin sichtbar musste sich die Aulendorfer Wehr nach dem Brand des Wertstoffhofs im Februar schon wieder einem Großbrand stellen.

logo baden wuerttembergWangen - Das Finanzamt Wangen veranstaltet für Schülerinnen und Schüler, die im Jahr 2019 ihre Mittlere Reife, die Fachhochschulreife bzw. das Abitur ablegen werden und mit einer Berufsausbildung oder mit einem Dualen Studium beginnen wollen, einen „Schnuppernachmittag“.

pekanaKisslegg - Montag, 09. April 2018 um 19 Uhr. Den Weg zu Gesundheit ganzheitlich zu betrachten - das war von Beginn an der Leitgedanke von PEKANA. Bei der Betriebsbesichtigung erhalten sie interessante Hintergründe und einen guten Einblick in die Herstellung der homöopathisch-spagyrischen Arzneimittel. Die Dauer beträgt ca. 2h. Der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich unter: info@pekana.com oder Tel. 07563-91160 Raiffeisenstraße 15 88353 Kißlegg

Isny - Der geborene Isnyer Künstler Axel F. Otterbach feiert 2018 seinen 70. Geburtstag und zu diesem Anlass stellt er in der städtischen Galerie im Schloss einen Ausschnitt seines Schaffens unter dem Titel „Schein & Sein“ aus. Schwerpunkte der Ausstellung sind die drei Themen “Raumschichten – Skulpturen – Foto-Grafiken”.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok