polizei 150Kißlegg - Unbekannte Täter drangen in der Nacht vom Samstag auf Sonntag über ein Dach in einen Gebäudekomplex im Erlenweg in das Personalbüro eines Bekleidungsgeschäftes ein und öffneten mit brachialer Gewalt einen Tresor, aus dem sie mehrere hundert Euro entwenden konnten. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

vs560

Kißlegg - Das gesamte Team des Kisslegger Naturkindergartens, sowie Erzieherinnen aus Vogt und Amtzell haben erfolgreich ihre Naturpädagogik-Ausbildung beendet. Ein Jahr lang haben Sie an der „Natur-Wildnis-Schule" von Rainer Schall, an der Lehrausbildung teilgenommen. Bild von links: Elisabeth Weiland, Andrea Sonntag, Christine Fick, Monika Schneider, Anna Stephan und Verena Weiß freuen sich über ihre Zertifikate zur geprüften Naturpädagogin.

vs100Kißlegg - Der Verkehrs- und Gewerbeverein Kißlegg (VGV) feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Das runde Jubiläum ist für den Vorstand nicht nur Anlass für festliche Jubiläumsfeierlichkeiten, sondern auch eine gute Gelegenheit, anhand einer hierfür angefertigten Chronik, die vergangenen 150 Jahre Wirtschaftsleben in Kißlegg widerzuspiegeln.

Logo MobilitaetszentraleKißlegg - Seit 2011 bietet das Bürger- und Gästeamt Kißlegg einen Zusatzservice für alle Bus & Bahn-Nutzer. Ganz gleich ob man Fahrkarten und Infos für die täglichen Wege zu Job, Schule und Ausbildung benötigt oder aber Ausflüge in die Freizeit mit Zug oder Bus geplant werden – den passenden Service gibt es im Neuen Schloss Kißlegg.

Polizei PresseinfoKißlegg - Erheblich alkoholisiert war ein Jugendlicher, der am späten Samstagabend, gegen 23.15 Uhr bei Kißlegg auf der Straße liegend aufgefunden wurde. Nach einer Erstbehandlung durch den Notarzt wurde der 15-Jährige in eine Klinik eingewiesen. Der Jugendliche hatte offensichtlich stark dem Alkohol zugesprochen und war dann, als er zu Fuß unterwegs war, zusammengebrochen.

vs200Kißlegg - Auch in diesem Jahr folgten über 110 Teilnehmer der Einladung nach Kißlegg, ihr kreatives Können im Rahmen der Kißlegger Kunstwoche unter Beweis zu stellen. Zwischen dem 25. Oktober und 8. November 2014 konnten erneut Nachwuchs- und Hobbykünstler in zahlreichen Workshops ihre Fertigkeiten mit Hilfe namhafter Dozenten ausbauen und festigen. Das breite Kursangebot reichte in diesem Jahr von der Malerei über die Radierung und die Bildhauerei bis hin zur Literatur.

vs560

Oberschwaben/Allgäu - „Tourismus ist in Oberschwaben und im Württembergischen Allgäu ein wichtiger Wirtschaftszweig mit Wachstumspotenzial." Das ist das Fazit einer aktuellen Studie des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts für Fremdenverkehr (dwif e. V.) an der Universität München, die gemeinsam von der Oberschwaben-Tourismus GmbH (OTG), der IHK Bodensee-Oberschwaben und der IHK Ulm in Auftrag gegeben wurde. Bild: Präsentieren die Ergebnisse der aktuellen dwif-Studie: OTG-Geschäftsführerin Daniela Leipelt, dwif-Vorstand Dr. Bernhard Harrer, die Vorsitzende der OTG-Gesellschafterversammlung Eva-Maria Meschenmoser und IHK-Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Peter Jany (von links). Foto: wortschatz

polizei 200Bodenseekreis / Landkreis Ravensburg (ots) - Über 20 Tankstelleneinbrüche im Bodenseekreis und im benachbarten Landkreis Ravensburg werden drei rumänischen Staatsangehörigen im Alter von 28, 31 und 34 Jahren von den Ermittlungsbehörden vorgeworfen, die in der Nacht zum Mittwoch nach einem erneuten Einbruch in eine Überlinger Tankstelle von Beamten der Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen gestellt und vorläufig festgenommen werden konnten.

vs90Landkreis Ravensburg - Die Fahrpreise im bodo werden ab 1.1.2015 um durchschnittlich 3,5 % erhöht. Diesen Schritt notwendig machen die weiter steigenden Personalkosten. Das ändert sich im Detail: Die Preise der Einzelfahrscheine für Erwachsene und Kinder werden um 10 Cent in den Preisstufen 1 bis 5 bis hin zu 25 Cent in der Preisstufe 8 angehoben. Mit der Anhebung kostet ein Einzelfahrschein Preisstufe 1 2,10 Euro. Die EinzelTageskarten steigen von 20 Cent (Preisstufen 1 bis 5) bis zu 50 Cent in der Preisstufe 8. Die 3-Zonen GruppenTageskarte erhöht sich auf 9,20 Euro, die Netzvariante kostet ab Jahresbeginn 15,90 Euro.

Polizei PresseinfoWangen/Leupolz - 100 000 Euro Sachschaden entstanden nach ersten Schätzungen der Polizei bei einem Brand im Karbachweg. Gegen 23.30 Uhr brach ein Brand im Dorfmarkt aus. 80 Mann der Feuerwehren Wangen und Leupolz waren im Einsatz und löschten das Feuer. Die Brandursache ist völlig unklar.