polizei 578x235Kisslegg - Drei Leichtverletzte und einen Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen gegen 02 Uhr auf der A 96 zwischen den Anschlussstellen Kisslegg und Wangen-Nord.

20kohlerKisslegg - Bei einem schönen Frühsommerwetter und einer tollen Atmosphäre traten Young Four und Acoustic Patterns & Guests, jeweils eine Band der Gitarrenschule Johann Kohler, auf der Seebühne im Kißlegger Strandbad auf.

20vernissage

Bad Waldsee - Erfreut vom guten Besuch anlässlich der Vernissage zur Sommerausstellung von Lothar Müller zeigte sich Marianne Jocham vom Vorstand des Stadtkinos Seenema. Unter den zahlreichen Gästen konnte sie neben Minister i.R. Rudi Köberle ebenso Vertreter der örtlichen und umliegenden Museen herzlich willkommen heißen.

Straßenfest Bild 1Kisslegg - Das Kißlegger Schloß- und Straßenfest am Samstag, 07. Juli wird wieder ein Fest für Groß und Klein, Jung und Alt, für alle Sinne und Geschmacksrichtungen sein. Kulinarische Vielfalt und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm bestimmen den Tag.

Haidgau – Am letzten Tag, dem Großen Musikantentag, beim Kreismusikfest in Haidgau war sicherlich der Gesamtchor einer der großen Höhepunkte. Ein Großteil der 70 Kapellen hatte sich gegen 13 Uhr auf dem Dorfplatz vor dem Gemeindehaus St. Josef versammelt. Schon allein die Masse an Musikern ist mehr als beeindruckend, ganz zu schweigen von der geballten Wucht, wenn dieser riesige Klangkörper zu spielen beginnt.

30Wechsel Leader GeschaeftstelleKisslegg - Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des LEADER-Vereins Regionalentwicklung Württembergisches Allgäu e.V. kam es zu einem personellen Wechsel in der LEADER-Geschäftsstelle.
Frau Debora Kaiser, seit 15. September 2015 in der LEADER-Geschäftsstelle tätig, wird die Geschäftsstelle verlassen und eine neue Herausforderung in der Kommunalverwaltung annehmen. Bild: Frau Debora Kaiser, Frau Maria Rigal (Geschäftsführerin LEADER-Geschäftsstelle), Frau Maria Hofmann

KissleggKisslegg - Musik wirkt sich positiv aus, so das Resümee von der ersten Veranstaltung von „Mundart und Musik von Menschen mit Handicap 2017.“ Durch den Erfolg dieser ersten Veranstaltung bestärkt, entschlossen sich die Initiatoren Rosi Schorr aus Altshausen und Hans Jäger aus Vogt, auch 2018, wieder Künstler mit Handicap einzuladen. Um vielen Künstlern die Möglichkeit heimatnah die Teilnahme zu ermöglichen, entschlossen sich die Veranstalter, in jedem Jahr einen anderen Ort zu wählen. Sehr erfreut nahmen sie deshalb das Angebot von Kißleggs Bürgermeister Dieter Krattenmacher an, das Event nach Kißlegg zu bringen.

Bad Wurzach - Ab September gibt es über dem Rewe-Markt eine neues Fitness-Studio nur für Frauen. Profitieren Sie von einem einmaligen Premium-Angebot. Die ersten 50 Anmeldungen erhalten einen reduzierten Mitgliedsbeitrag und trainieren bis zur Eröffnung gratis im Wurzacher Sporttreff. Die Schützlinge junger Mütter werden von einer zertifizierten Tagesmutter betreut. 

Ravensburg - Die Kreissparkasse Ravensburg gehört zu den aktivsten Förderberatern im Land. Für die erfolgreiche Vermittlung von Förderkrediten hat ihr Zentralinstitut Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) sie zum siebten Mal in Folge als Premium-Partner Förderberatung ausgezeichnet.

Kißlegg - Vorstandssprecher Josef Hodrus hatte es mit seinem Bericht über das Fusionsjahr der Volksbank-Allgäu-Oberschwaben in der Festhalle Kisslegg so eilig, dass Uli Boettcher mit seinen „Silberrücken im Nebel“ dem Publikum vor seinem Auftritt noch eine kleine Entschleunigungsphase gönnte, wie es Artur Kling, der Regionalmarktdirektor für Kisslegg und Isny, als Moderator des Abends ausdrückte.