polizei 578x235Kißlegg - Anzeichen von Betäubungsmitteleinfluss stellten Beamte des Verkehrskommissariats Kißlegg am Sonntagmorgen gegen 07.00 Uhr bei der Überprüfung eines 31-jährigen Autofahrers fest, der auf der A 96 in nördlicher Richtung unterwegs war und an der Anschlussstelle Leutkirch (Zollhaus) überprüft wurde. Die Polizisten veranlassten bei dem ausländischen Pkw-Lenker nach einem positiven Drogentest die Entnahme einer Blutprobe, untersagten die Weiterfahrt für die nächsten 24 Stunden und erhoben eine Sicherheitsleistung von 700 Euro.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok