27tischtennisAulendorf – Die Schulturnhalle in Aulendorf war mit 16 Tischtennisplatten voll belegt denn der Bezirk Allgäu-Bodensee hatte über 70 qualifizierte oder eingeladene Jugendliche zur 1. Bezirksrangliste der neuen Saison 2018/19 gerufen.



Der Gastgeber und Durchführer, die SG Aulendorf, Abteilung Tischtennis, sorgte für eine zügige Abwicklung, eine angenehme Atmosphäre rund ums Turnier und beste Bewirtung.


Bereits ab 8.30 Uhr Morgens konnten die ersten Trainingsbälle geschlagen werden und so war jeder beim Start um 9.30 Uhr schon gut warm gespielt. Hier starteten die Klassen U13 + U15 mit den Wettkämpfen.
Bei 11 Teilnehmerinen in der Klasse Mädchen U13 holte sich Yvonne Krumschmid von der TSG Leutkirch Platz 1 vor Karina Biggör von den TTF Kisslegg. Platz 3 belegte Sophie Feuffel vom SV Amtzell.


12 Mädchen kämpften um Platz 1 in der Klasse U15. Hier stand Kim Thaler vom Gastgeber, der SG Aulendorf ganz oben auf dem Treppchen. Platz 2 für Jessica Biegemeier vor Nadine Huber auf Platz 3, beide von der TSG Leutkirch.


Keno Saad vom SVW Weingarten sicherte sich den Titel bei 12 Teilnehmern in der Jungen U13 vor Leo Kempter vom TV Langenargen. Platz 3 ging an David Panis vom SVW Weingarten. Auch in der Klasse Jungen U15 gingen 12 Akteure an den Start. Robin Fischer von den TTF Kisslegg landete auf Platz 1 vor Leon Minsch von der TG Bad Waldsee und Lennard Said vom SV Blitzenreute auf Platz 3.


Ab 12.00 Uhr wurde es dann voller der Aulendorfer Schulturnhalle denn jetzt griffen die Mädchen U18 und Jungen U18 in das Geschehen ein.  Nach spannenden Spielen sicherte sich Natalie Blaser von der SG Aulendorf Platz 1 bei 12 Teilnehmerinnen in der Mädchen U18 Klasse. Platz 2 ging an Annika Netzer vom SV Deuchelried. 3. wurde Anja Egeler ebenfalls von der SG Aulendorf.


Die Klasse Jungen U18 mit 10 Teilnehmern wurde in teils hochklassigen Spielen von Paolo Petrino vor seinem Vereinskameraden Daniel Jurow vom Gastgeber, der SG Aulendorf gewonnen. Elias Lampert von den TTF Kisslegg blieb so Platz 3.


Ab 12.00 Uhr wurde es dann voller der Aulendorfer Schulturnhalle denn jetzt griffen die Mädchen U18 und Jungen U18 in das Geschehen ein.  Nach spannenden Spielen sicherte sich Natalie Blaser von der SG Aulendorf Platz 1 bei 12 Teilnehmerinnen in der Mädchen U18 Klasse. Platz 2 ging an Annika Netzer vom SV Deuchelried. 3. wurde Anja Egeler ebenfalls von der SG Aulendorf.


Die Klasse Jungen U18 mit 10 Teilnehmern wurde in teils hochklassigen Spielen von Paolo Petrino vor seinem Vereinskameraden Daniel Jurow vom Gastgeber, der SG Aulendorf gewonnen. Elias Lampert von den TTF Kisslegg blieb so Platz 3.


Fazit; Wieder eine hervorragend Organisierte und sehenswerte Veranstaltung mit/von der Tischtennisabteilung der SG Aulendorf.


Alle Teilnehmer, Gruppenspiele, Platzierungen, Ergebnisse und Fotos der Veranstaltung/Sieger sind unter www.ttbezab.de abrufbar.



Bericht von Karl Weber, Bezirkspressewart
Fotos von Ralph Bitz, SG Aulendorf, Abt. TT.



  • Jungen U13Jungen U13
  • Jungen U15Jungen U15
  • Jungen U18Jungen U18





Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok