KissleggKisslegg - Musik wirkt sich positiv aus, so das Resümee von der ersten Veranstaltung von „Mundart und Musik von Menschen mit Handicap 2017.“ Durch den Erfolg dieser ersten Veranstaltung bestärkt, entschlossen sich die Initiatoren Rosi Schorr aus Altshausen und Hans Jäger aus Vogt, auch 2018, wieder Künstler mit Handicap einzuladen. Um vielen Künstlern die Möglichkeit heimatnah die Teilnahme zu ermöglichen, entschlossen sich die Veranstalter, in jedem Jahr einen anderen Ort zu wählen. Sehr erfreut nahmen sie deshalb das Angebot von Kißleggs Bürgermeister Dieter Krattenmacher an, das Event nach Kißlegg zu bringen.

 




Nach wie vor ist der Grundgedanke, Menschen mit einem Handicap eine Bühne zu bieten, um sich mit ihren Fähigkeiten einem breiten Publikum zu präsentieren. Das Angebot richtet sich an Menschen, die auf Grund einer Erkrankung oder auch fortgeschrittenem Lebensalter etwas eingeschränkt sind. Hier ist es nicht wichtig, ob das Handicap überwunden oder noch direkt akut ist. Wichtig ist einfach die Lebensfreude und Kraft, die durch Musik oder das Schreiben diesen Menschen Halt und Zukunft geben. Der Stil der Musik spielt keine Rolle, da sich jeder auf seine Weise einbringen kann.



Die Vorbereitungen laufen bereits und werden aktiv durch Bürgermeister Dieter Krattenmacher unterstützt. Die Veranstaltung wird am 22. September um 13:20 Uhr im Gasthaus Ochsen in Kißlegg stattfinden. Rosi Schorr wird wie im letzten Jahr die kleinen Eintrittskarten, sowie weitere kleine Bilder, die käuflich erworben werden können, selbst malen. Der Eintritt von 4,00€ wird zur Deckung der Unkosten verwendet. Den erzielten Reinerlös erhielt im letzten Jahr der Verein, „Elfi lächeln“. Damit konnte schwer pflegebedürftigen Kindern eine kleine Freude gemacht werden. In diesem Jahr fließt der Reinerlös der Lebenshilfe in Kißlegg zu.


Die Teilnehmer werden nach Anmeldung berücksichtigt und evtl. in eine Warteliste aufgenommen. Anmeldeschluss ist der 30.7.2018


Wer Interesse an der Teilnahme hat, ob als Musiker oder Mundartdichter, kann sich bei Rosi Schorr, Tel. 07584-91455 oder rosi.schorr@web.de anmelden.




Presseinformation Gemeinde Kißlegg

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter