immenried meisterImmenried - Der SV Immenried hat im Jugendbereich während der Saison 2015/2016 erneut einen umfangreichen Spielbetrieb erfolgreich abgeschlossen. (Auf dem Bild: die Meistermannschaft mit den Trainern Alois Nunnenmacher und Heidi Dentler.)

Herausragend war letztlich der Erfolg der SVI C-Mädchen, die in einem Entscheidungsspiel gegen die SGM Aitrach/Tannheim 2:1 die Oberhand behielten und somit die Meisterschaft erringen konnten.

Zudem organisierte der SV Immenried zum Abschluss der Saison sein bereits seit über 15 Jahren bestehendes Turnierwochenende, bei dem sich Kinder der Bambinis, F-Jugend und E-Jugend mit regionalen und überregionalen Teams messen konnten. Abgerundet wurde das letztlich kurzweilige wie erfolgreiche Turnier- und Festwochenende mit einem Sie&Er- sowie dem traditionellen Elfmeter-Turnier. 

Im abgelaufenen Spieljahr konnte der SV Immenried wie auch in den vergangenen Jahren in allen Altersklassen von den Bambinis bis zu den A-Junioren eine Spielmöglichkeit bieten. Im Mädchenbereich war mit den C-Juniorinnen eine Mannschaft gemeldet. Im Kinderbereich spielen die Mädchen in gemischten Teams, ab dem 16. Lebensjahr werden sie in bewährter Manier nach und nach in die zwei aktiven Frauenmannschaften des SV Immenried integriert.


Neben einem tollen zweiten Platz der D-Junioren und einem dritten Rang der C-Jugend in den Abschlusstabellen spielten sich die C-Mädchen nahezu ohne Niederlage durch die Saison. Während der vergangenen zwei Jahre bereits erwies sich die SGM Aitrach/Tannheim als der stärkste Gegner in dieser regionalen Altersgruppe, jede Begegnung war stets knapp und umkämpft. In den regulären Punktspielen dieser Rückrunde gewannen beide Teams alle ihre Spiele und im direkten Aufeinandertreffen endete die Partie 2:2 unentschieden, nachdem die Spielgemeinschaft erst mit der letzten Spielaktion den Ausgleich erzielen konnte.

Somit war ein Entscheidungsspiel um die Meisterschaft dieser C-Juniorinnenstaffel notwendig. Bei der Begegnung in Aitrach gerieten die SVI Mädels zuerst in Rückstand, drehten aber im Anschluss die Partie mit Toren von Frauke Küble und Pia Kling, die in diesem Spiel bereits ihr 45. Pflichtspieltor erzielen konnte. Letztlich brachten die jungen SVI Nachwuchskickerinnen die Führung mit viel Einsatz, Glück und Geschick ins Ziel und bekamen im Anschluss an das Spiel den Meisterwimpel 2015/2016 überreicht.  

   

Im Bild die Meistermannschaft mit den Trainern Alois Nunnenmacher und Heidi Dentler.

immenried meister

Oben v.l.: Leonie Rogg, Alyssa Redivo, Mariella Rude, Frauke Küble, Lisa Ullmann

Mitte v.l.: Trainerin Heidi Dentler, Lorena Gut, Anna-Lena Notz, Pia Kling, Trainer Alois Nunnenmacher

Unten v.l.: Hanna Straub, Sophie Eisenhöfer, Judith Frey, Johanna Strasser, Maria Noce, Anna Schwingshackl

Es fehlt. Sophia Bank

 

Auch im neuen Spieljahr 2016/2017 ist der SV Immenried wieder gut aufgestellt und bietet Kindern in den verschiedenen Jahrgängen die Gelegenheit, in Immenried Fußball zu spielen. Weitere Infos und Ansprechpartner sind jederzeit zu finden unter www.sv-immenried.de.

 

Text und Bild: SV Immenried

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok