polizei 578x240v01Kißlegg-Zaisenhofen - Bei Arbeiten an einem Haus stürzte am Mittwoch gegen 17.15 Uhr ein 44-jähriger Mann aus sechs Metern Höhe von einem Gerüst in die Tiefe. Ein Sonnensegel, welches in einer Höhe von rund zwei Metern gespannt war, fing den Sturz des Mannes etwas ab.

 

Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in ein Krankenhaus geflogen. Nach Angaben einer Ärztin wurde er leicht verletzt. Warum es zu diesem Sturz kam, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

 

 

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Konstanz

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok