10innenortsarnierung

Kißlegg - Bei einem Besuch der beiden Landtagsabgeordneten Raimund Haser (CDU) und Petra Krebs (Grüne) in Kißlegg informierte Bürgermeister Dieter Krattenmacher über den Sachstand der Stadtsanierung und die Planungen für das Adlerareal. Der Eigentümer und die Gemeindeverwaltung wollen das Wohnen in der Innenstadt fördern und zusätzliche Angebote im sozialen Bereich etablieren. Bild: Rathausmitarbeiter Werner Bachmann (links) und Bürgermeister Dieter Krattenmacher (rechts) mit den beiden Landtagsabgeordneten Raimund Haser (CDU) und Petra Krebs (Grüne) im Kißlegger Ortskern.

 

Bevor es aber an Detailplanungen gehe, soll eine umfassende Bürgerbeteiligung gestartet werden, die einerseits der Information und Diskussion diene, aber auch Aufschluss über die Nachfragesituation geben soll. „Das ehemalige Gasthaus Adler ist ein historisches Gebäude, das als stadtbildprägendes Element der Herrenstraße erhalten und wiederbelebt werden soll“, so Bürgermeister Krattenmacher.

 

Die Abgeordneten wurden hierfür und für die daraus entstehenden Projekte um Unterstützung gebeten. Die Bürgerbeteiligung soll noch dieses Jahr beginnen, so dass im kommenden Jahr die Planungen abgeschlossen, die Genehmigungen eingeholt und die Bauarbeiten beginnen können.

 

 

Pressemitteilung der Gemeinde Kißlegg

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok