Kisslegg - Am Freitag 24. April 2015 macht das Mobile Kinderkino erneut Halt in Kißlegg. Ab 14:30 Uhr wird im Jugendhaus der Film „Bibi und Tina – Voll verhext!“ auf der Leinwand zu sehen sein.

Zum Inhalt: Auf Graf Falkos Schloss Falkenstein findet ein großes Pferderennen statt. Klar, dass auch Bibi und Tina mitmachen wollen! In der hübschen Sophia von

Gelenberg haben sie eine starke Konkurrentin – und die hat auch noch ein Auge auf Tinas Freund Alex geworfen. Als wär das noch nicht genug, versucht der Pferdezüchter Hans Kakmann, Graf Falko das süße Fohlen Socke abzuschwatzen. Am Tag des Rennens weiß Bibi nicht mehr, worum sie zuerst kämpfen soll: um den Sieg, um Socke oder um Tinas Freundschaft, die durch Liebeskummer und allerlei

Schummeleien auf eine harte Probe gestellt wird.

D 2013. Regie: Detlev Buck. Mit Lina Larissa Strahl, Lisa Marie Koroll, Louis Held.

 

Das Mobile Kinderkino wird vom Kulturzentrum Linse e.V. in Kooperation mit dem Jugendhaus veranstaltet. Der Eintritt für die kleinen Cineasten kostet an diesem Tag 3 Euro.

Text und Bild: Sabine Weisel

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.