31schiriehrung

Reutlingen / Immenried - Mit der Aktion „Danke Schiri“ ehrt der DFB in ganz Deutschland besonders engagierte und vorbildliche Schiedsrichter/innen für ihren unermüdlichen Einsatz rund um den Fußball und das Schiedsrichterwesen. Diese besondere Auszeichnung wurde am 18.03.19 in der Reutlinger DEKRA-Niederlassung auch Alois „Wiese“ Nunnenmacher vom SV Immenried zuteil. Als einziger Vertreter des Bezirks Bodensees wurde er mit weiteren 34 Schiedsrichter/innen von Verbands-Schiedsrichter-Obmann Giuseppe Palilla für sein besonderes Engagement ausgezeichnet.

 

Und das absolut zurecht! Seit 1995 und somit bereits über 20 Jahre ist Wiese mit viel Leidenschaft an der Pfeife aktiv. Doch damit nicht genug, auch weitere ehrenamtliche Rollen bekleidet er mit viel Herzblut. Hier ist zuallererst seine lange Trainerkarriere beim SV Immenried sowohl bei der A-Jugend, den Juniorinnen, als auch bei den aktiven Herren und Frauen zu nennen. Über viele Jahre hat Wiese die Ausbildung besonders im Juniorinnen- und Frauenfußballbereich des Vereins geprägt und auch diverse Aufstiege und Meisterschaften gefeiert.

Aber auch in der Vorstandschaft des SV Immenried als Beisitzer und Abteilungsleiter Herren und seit 2007 als zweiter Vorstand leistet er weiteren ehrenamtlichen Einsatz rund um die Weiterentwicklung des Vereins und organisiert unter anderem auch etliche Jahre ein immer gut angenommenes Mitternachtsturnier für Frauenmannschaften.

„Wir haben heute Abend außerordentlich engagierte Menschen für ihren ehrenamtlichen Einsatz ausgezeichnet.“ sagt Verbands-Schiedsrichter-Obmann Giuseppe Palilla aus Spaichingen. Dem kann sich der SV Immenried nur anschließen: „Danke Wiese“ – für dein Engagement als Schiedsrichter und für unseren Verein!

 

Bericht: Ramona Rösler, SV Immenried

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok