23svh bergHaisterkirch - So eng ging es noch nie zu in der Kreisliga A, dass insgesamt noch 8 Titelaspiranten in der Endphase der Saison 2018/19 Chancen haben, die Meisterkrone zu erringen. Schließlich sind noch 7 Spiele zu bestreiten und die an 8. Stelle liegende SG Baienfurt trennen nur 6 Punkte vom momentan erstplatzierten SV Bergatreute. Da sind noch manche Überraschungen möglich, zumal diese acht Vereine noch gegeneinander um die Punkte kämpfen müssen. Bild: Der SV Haisterkirch I (blaue Trikots) hat nach dem Heimsieg gegen den TSV Berg II nach wie vor Chancen auf den Meistertitel in der Kreisliga A. 

svreute1Reute-Gaisbeuren - Mit einem 2:0-Auswärtssieg hat der SV Reute am Ostermontag Tabellenführer SG Aulendorf von der Tabellenspitze gestoßen und bleibt durch den vierten Sieg im fünften Spiel nach der Winterpause voll bei der Musik. Zwei Punkte lagen die Gäste vor dem Derby in Aulendorf hinter dem Spitzenreiter, hoch motiviert gingen die Gäste am Ostermontag also in das Nachbarschaftsduell. Galt es schließlich doch noch Revanche für die glatte 0:4-Hinspielniederlage zu nehmen. Bild: Die erste Mannschaft des SV Reute (rote Trikots) schlägt nach starker Leistung den Tabellenführer aus Aulendorf und rückt auf den dritten Platz vor.

21HPTowerstarsFrankfurt20April

Ravensburg - Den am Donnerstag in Frankfurt gekaperten Heimvorteil mussten die Towerstars am Karsamstag wieder an die Löwen Frankfurt abtreten. Die Gäste zeigten sich effektiver in Abschluss und Defensive, der hoffnungserweckende Anschlusstreffer kam letztlich zu spät.

 finale 1 4

Frankfurt/Ravensburg - Trotz eines zwischenzeitlichen 1:3 Rückstands sind die Towerstars mit einem geduldig herausgespielten 5:3 Auswärtssieg in die Final-Serie gegen Frankfurt gestartet. Ausschlaggebend war wieder einmal die mannschaftliche Geschlossenheit, die ab Mitte des zweiten Spielabschnitts besonders zum Tragen kam.

17volleyball gebrazStuttgart/Gebrazhofen (as) – Die Volleyballer des SV Gebrazhofen traten am vergangenen Samstag zum Relegationsturnier zwischen der Landes- und Bezirksliga in Stuttgart-Botnang an. Fünf Mannschaften kämpften um zwei ausstehende Plätze für die Landesligen. Bild: Die Volleyballer des SV Gebrazhofen haben über den Landesliga-Klassenerhalt allen Grund zu jubeln: (v.l.n.r.) Andreas Schmid, Raphael Kroll, Thomas Thalheimer, Armin Bemetz, Manuel Menig, Jörg Kresser, Fabian Notz, Michael Pätzold.

15karl dachsBad Waldsee - Der Bad Waldseer Karl Dachs, der seit dieser Saison beim SC Staig (Bezirk Ulm ) als Spielertrainer in der Verbandsklasse der zweiten Mannschaft des SC Staig spielt und zum Kader der ersten Mannschaft gehört, die in der Oberliga spielt, wurde am Samstag groß gefeiert, da er mit zwei Einzel Siegen der ersten Mannschaft zum Sieg verhalf.

15alpin internationalLeutkirch - Vom 3. bis 5. April fanden im französischen Val d’Isere zum 39. Mal die alpinen Wettbewerbe „La Scara“ statt. An den FIS Rennen waren weltweit 28 Skinationen mit ihren jungen Talenten bis zu einem Alter von 16 Jahren vertreten. Für den Leutkircher Nachwuchsfahrer Ayk Irmen von der SZ Leutkirch war dieses Rennen die erste Teilnahme an einem internationalen FIS Rennen, an dem er für den DSV an den Start gehen durfte.

13biggi 578

Bad Waldsee/Bad Wurzach - Herausragende Sportler und ein herausragendes sportliches Programm gab es am Freitag bei der Bad Waldseer Sportlerehrung 2018 zu sehen. Die über 10.000 Mitglieder vertretende Sportgemeinschaft Bad Waldsee hat mit dem bestens durch das Programm leitenden Bernhard Schultes die Stadt Bad Waldsee als Sportstadt präsentiert und die Leistungen vieler Sportler gewürdigt. Biggi Fauser aus Bad Wurzach wurde einmal mehr in Bad Waldsee geehrt.

reute1Reute-Gaisbeuren - Gegen einen forsch aufspielenden Tabellenletzten aus Wolpertswende gewann der SV Reute mit 4:1-Toren und bleibt damit im Verfolgerfeld von Spitzenreiter Aulendorf. Dem Gastgeber gelangen die Treffer immer genau zum richtigen Zeitpunkt, die Gäste hatten einiges an Pech zu verzeichnen. Bild: Gegen den stark aufspielenden Tabellenletzten SV Wolpertswende behielten die Hausherren des SV Reute 1 (rote Trikots) die Nerven und bleiben somit im Verfolgerfeld um die Tabellenspitze.

13towerRavensburg - Die Ravensburg Towerstars stehen im Finale der DEL2 Playoffs. In einem in vielen Phasen dramatischen und ausgeglichenen Spiel setzte sich das Team von Trainer Rich Chernomaz mit 2:1 n.V. durch und errang damit den vierten Sieg über Kaufbeuren. Gefeierter Held war Olivier Hinse, der beide Treffer erzielte.

qualifizierteLandkreis Ravensburg - Von 58 Mädchen und Jungen die sich in den verschiedenen Ortsentscheiden der Minimeisterschaften als Erst- bis Viertplatzierte qualifiziert hatten suchten 28 im Bezirksentscheid in Kisslegg die finalen Teilnehmer die zum Verbandsentscheid nach Ilshofen im TT Bezirk Hohenlohe reisen dürfen. Und da sich nur die Erstplatzierten, in den U 9 – 10 die ersten Zwei, für dieses große Turnier qualifizieren konnten war Spannung vorprogrammiert. Bild: Die qualifizierten Teilnehmer für den Tischtennisbezirke Allgäu-Bodensee am Verabandsentscheid in Ilshofen/ Hohenlohe. Vier der Sportler kommen aus Kißlegg, zwei aus Aulendorf, die restlichen zwei aus Ailingen und Tettang.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok