15tischtennis1

Altshausen - Lange stand der Austragungsort für die 1. Bezirksmeisterschaften 2019 / 20 des gesamten TT Bezirkes Allgäu-Bodensee in allen Herren- und Damenklassen nicht fest. Entweder waren die Hallen belegt oder die Vereine hatten keine freien Kapazitäten um so eine Mammutaufgabe zu übernehmen. Dankenswerterweise erklärten sich die TTF Altshausen kurzfristig bereit dieses Event, das jetzt an einem Tag durchgeführt werden musste, zu übernehmen. Der SV Blitzenreute stellte freundlicherweise die jetzt mehr benötigten Platten und Umrandungen zur Verfügung und so konnten die über 100 Aktiven aus 28 Vereinen ihre Bezirksmeister ausspielen.

 

Am Sonntag war die Halle bereits ab 8.00 Uhr Morgens für`s Einspielen geöffnet. Ab 9.00 Uhr starteten die Klassen C, B und D an 20 Tischen in den Einzeln.

In der Herren B Klasse, mit 13 Meldern, holte sich David Geray von der TG Bad Waldsee, den Titel des Bezirksmeisters in einem packenden Endspiel gg. Elias Lampert von den TTF Kisslegg. Bezirksmeister im Doppel der Herren Klasse B wurde die Paarung Nico Scheffold vom Gastgeber, den TTF Altshausen, zusammen mit Daniel Spang vom SV Bergatreute im Endspiel gg. Peter Stamm und Cariem Said beide vom SV Blitzenreute.

22 Herren Klasse C Spieler kämpften um den Titel des Bezirksmeisters. Am Ende stand Marcel Görres von der TG Bad Waldsee auf dem Treppchen. Er verwies Jakob Gebele von der SG Aulendorf im Endspiel auf Platz 2. Auch im Herren Doppel der C Klasse holte sich Marcel Görres zusammen mit Doppelpartner Karl Weber von der TSG 1861 Bad Wurzach die Siegerurkunde.

 

Der Neukircher Elias Fritz sicherte sich den Titel in der Herrenklasse D bei 31 Teilnehmern. Lukas Barth vom SV Amtzell ist jetzt Vize-Bezirksmeister in dieser Klasse. Bezirksmeister im Doppel der D Klasse wurden die Spieler vom TSB Ravensburg, Bejamin Gier und Anh Minh Dao im Endspiel gg. Dietmar Eisele vom SC Vogt zusammen mit Julian Schupp vom TTV Wolpertswende.

Ab 12.00 Uhr wurde es dann richtig eng in der Altshauser Sporthalle. Jetzt griffen alle Damen Klassen sowie die Herren A in das Geschehen ein. 12 Spieler wollten in der Herren Königsklasse, der Klasse A, den Titel gewinnen. Der aber ging an Christoph Dreier vom SV Deuchelried im hochklassigen Endspiel gg. Michael Lang vom SVW Weingarten. Im Herren Doppel A dominierten die Altshauser Marco Busam / Jonas Strahl gegen Mathias Aumann vom SV Amtzell und seinem Partner Christoph Dreier in einem sehenswertem Endspiel.

In der Königsklasse der Damen, der A Klasse wollten 8 Akteurinnen den Titel. Hier setzte sich Julia Marie Bayer vom SV Deuchelried  im Endspiel gg. Anja Egeler von der SG Aulendorf durch. Das Doppel der Damen Klasse A ging an Sabrina Schorer von den TTF Kisslegg zusammen mit Anja Egeler gegen die beiden Deuchelrieder Julia Marie Bayer und Anne Dufner.

 

Im Endspiel der Damen B Klasse (6 TN) siegte Sarah Zerlaut vom TSV Neukirch. Platz 2 für Melanie Spieß vom TTV Wolpertswende..Auch der Titel der Doppelbezirksmeisterinen der Damen B Klasse ging an Neukirch in der Besetzung Sarah Zerlaut / Amelie Frohnmayer. Platz 2 für Lara Kollmann vom TSV Neukirch und Melanie Spieß.

 

Den Turnierabschluss bildete der Mixedwettbewerbe in allen Klassen. 21 Paarungen wollten den Titel. Geholt haben sich den aber Anne Dufner und Christoph Dreier vom SV Deuchelried  in einem spannenden Endspiel gegen Anja Hafner vom SV Amtzell und Partner Jonas Strahl von den TTF Altshausen.

 

Der Gastgeber die TTF Altshausen, Abt. Tischtennis, sorgte mit den vielen Helfern zusammen mit den verantwortlichen Bezirksmitarbeitern für eine zügige und  korrekte Abwicklung der über 400 Spiele. Alle Teilnehmer, Ergebnisse und Platzierungen können unter www.ttbezab.de (BEZM Aktive) nachgelesen werden.

Bericht und Fotos von Karl Weber, Bezirkspressewart

 

15tischtennis3

15tischtennis2

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.