towerstarsRavensburg - Die Ravensburg Towerstars haben mit Patrick Seifert von den Krefeld Pinguinen einen äußerst erfahrenen Spieler für die Defensive verpflichtet. Damit ist die Abwehr zur nächsten Saison 2019/20 komplett.

 

Patrick Seifert bringt die geballte Erfahrung von 387 Pflichtspielen in der DEL mit. In den ersten drei Jahren der Profikarriere von 2008 bis 2011 stand er bei den Augsburger Panthern unter Vertrag, mit Förderlizenzen wurde auch in der zweiten Liga bei München und Kaufbeuren Spielpraxis gesammelt. Von der Spielzeit 2011/12 an trug Patrick Seifert vier Jahre lang das Augsburger Trikot, es folgen jeweils zwei Jahre in Wolfsburg sowie bei seinem letzten Club, den Krefeld Pinguinen.


Dass der 1,81 Meter große Verteidiger seine Profikarriere fast ausschließlich in der höchsten Spielklasse bestritt, bestätigt neben Talent und Qualität auch die Zuverlässigkeit des gebürtigen Augsburgers. „Wir waren auf der Suche nach weiterer Erfahrung und Stabilität für unsere Abwehr und freuen uns sehr, dass wir mit Patrick Seifert dieses Profil erfüllen konnten", sagt Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan. Der defensive Neuzugang wird in der kommenden Saison mit der Rückennummer 20 auflaufen.



Pressemitteilung Frank Enderle Ravensburg Tower Stars

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok