towerstarsRavensburg - Die Ravensburg Towerstars sind auf der Suche nach einem Ersatz für den verletzten Jakub Svoboda schnell fündig geworden. Vom finnischen Erstligisten Turku kommt der 37-jährige Ilkka Pikkarainen. Er traf am Sonntagvormittag in Ravensburg ein und wird am Dienstag erstmals mit dem Team trainieren.



Ilkka Pikkarainen bringt mit 1,88 Meter Größe und 96 Kilogramm nicht nur enorme körperliche Präsenz aufs Eis, sondern hochkarätige Erfahrung. Seit sechs Jahren spielt er in der höchsten finnischen Spielklasse, zuvor standen Clubs aus der schwedischen Topliga, der KHL-Club ZSKA Moskau sowie die New Jersey Devils in der NHL in seiner Vita. Für die Albany River Rats in der nordamerikanischen AHL absolvierte er davor 197 Spiele und verbuchte 62 Scorerpunkte.


Mit der Verpflichtung von Illka Pikkarainen haben die Towerstars formell jetzt fünf Kontingentspieler unter Vertrag. Der tschechische Stürmer Jakub Svoboda erlitt allerdings im Testspiel gegen Dornbirn einen Bruch des Mittelfußes und wurde am Mittwoch operiert. Wie lange der 28-jährige ausfallen wird, ist schwer abzuschätzen.


Umso wichtiger war es, noch vor dem Start der Hauptrunde am 14. September einen Ersatz aufs Eis schicken zu können, der sich in Trainingseinheiten und zumindest in zwei noch ausstehenden Testspielen im Team einfügen kann. Der neue Stürmer wird ab dem kommenden Wochenende mit der Rückennummer 84 auflaufen.



Presseinformation Frank Enderle Ravensburg Towerstars

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok