logo baden wuerttembergWangen - Das Land fördert den Erhalt und die Sanierung von Denkmälern zum dritten Mal in diesem Jahr mit einer Millionensumme. Davon fließen 46670 Euro nach Merazhofen zur Instandsetzung des Pfarrhauses und 17320 Euro nach Leutkirch für die Sanierung der Stadtpfarrkirche. „Denkmäler sind wie Felsen der Geschichte. Unter Grün-Schwarz stellen wir sicher, dass die Erinnerung an unsere Kultur und Vergangenheit künftig erhalten bleibt“, sagen MdL Haser und Krebs.

Stiftung Liebenau Pflege Besuch MdL Petra KrebsAilingen-Oberteuringen - Ihren Besuch verschiedener Einrichtung der Stiftung Liebenau nutzte die Wangener Landtagsabgeordnete Petra Krebs von Bündnis 90/Die Grünen zum Austausch über Fragen der Altenhilfe. Besuchsstationen waren das Haus St. Martin in Ailingen sowie das kurz vor der Inbetriebnahme stehende Haus St. Raphael in Oberteuringen. Bild: Landtagsabgeordnete Petra Krebs (Mitte) unterhielt sich mit Bewohnern bei der Besichtigung des Hauses St. Martin in Ailingen: Von links die Gastgeber Petra Graßmann (Einrichtungsleitung), Dr. Berthold Broll (Vorstand der Stiftung Liebenau) und Dr. Alexander Lahl (Geschäftsführer der Liebenau Lebenswert Alter)

logo baden wuerttembergLandkreis Ravensburg - Land gibt über 700000 Euro für Neubau der Wohnanlage für Menschen mit Behinderung in Amtzell frei. Für den Neubau der Wohnanlage für Menschen mit Behinderung und den Quartierstreff in Amtzell stellt das Land aus dem Investitionsförderprogramm für Behinderteneinrichtungen 2017 723942 Euro zur Verfügung.

CDU HaserLandkreis - “Gefühlt oder real ist Angst vor Kriminalität etwas, was wir in unserer Region weitaus weniger kennen als anderswo. Und ich will, dass das so bleibt“, sagte der direkt gewählte Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Wangen-Illertal, Raimund Haser (CDU).

CDUBayern-Baden-Württemberg - Projekt ‚Agile Iller‘ stärkt die Iller als naturnahes Bindeglied zwischen Baden-Württemberg und Bayern – 70 Millionen Euro für 60 Maßnahmen. Bayern und Baden-Württemberg wollen die Iller in den kommenden Jahren als verbindende Lebensader zwischen den Ländern ökologisch weiter stärken. Dies gaben die Umweltministerien in Stuttgart und München am Wochenende bekannt. In der Region stößt das auf positives Echo. „Bei uns in Schwaben und Oberschwaben bildet die Iller zwar zum Teil die uralte Landesgrenze. Dennoch verbindet der Fluss uns viel mehr, als dass er uns trennen würde“, so Raimund Haser (CDU) und Klaus Holetschek (CSU).

logo baden wuerttembergWangen - MdL Krebs bedauert, dass die im Wahlkreis Wangen eingereichten Konzepte nicht unter den ausgezeichneten sind. "Dennoch bin ich davon überzeugt, dass sich die Arbeit gelohnt hat" Nachhaltige Konzepte und passgenauen Lösungen für das gesellschaftliche Zusammenleben der Zukunft vor Ort zu entwickeln ist Daseinsfürsorge in Bestform. 

FdpBerlin/Ravensburg - Neuer Abgeordneter als Schriftführer für konstituierende Sitzung des Deutschen Bundestages vorgeschlagen. Der neugewählte oberschwäbische Bundestagsabgeordnete Benjamin Strasser wurde heute durch die Bundestagsfraktion der Freien Demokraten als Schriftführer für die konstituierende Sitzung des Deutschen Bundestages benannt. In der ersten Plenarsitzung des neuen Parlaments sind die Schriftführer für die ordnungsgemäße Abwicklung der Wahlen des Bundestagspräsidenten und seiner Stellvertreter verantwortlich. Als neuer Präsident des Deutschen Bundestages kandidiert der bisherige Bundesminister der Finanzen Dr. Wolfgang Schäuble aus Offenburg.

Württemberg-Hohenzollern/Bad Wurzach - Der Vorsitzende der Jungen Union (JU) Württemberg-Hohenzollern, Philipp Bürkle, hat in der heutigen Sitzung des Landesvorstands und des Landesausschusses der JU Baden-Württemberg bekannt gegeben, für das Amt des Landesvorsitzenden des über 10.000 Mitglieder starken Verbands zu kandidieren.

LinkeRavensburg - Die Partei DIE LINKE, Kreisverband Ravensburg hielt in Ravensburg im Hotel Storchen eine Kreisvorstandssitzung ab. Auf dieser Kreisvorsstandsitzung hat die Linkspartei auch eine kleine Wahlanalsyse durchgeführt.

weisser ring

Ravensburg - Einbruch ins Wohnhaus, Überfall auf die Tankstelle oder Vergewaltigung auf dem Heimweg – in der öffentlichen Wahrnehmung und medialen Berichterstattung stehen dann meist die Täter im Vordergrund. Die oft ein Leben lang andauernden Schmerzen der Opfer bleiben dabei vielfach im Verborgenen. Grund genug für den stellv. Vorsitzenden der CDU/CSU-­Bundestagsfraktion, Dr. Stephan Harbarth, und CDU-­ Direktkandidat Axel Müller, den Blick auf die Opferseite zu richten und auf die engagierten Bürgerinnen und Bürger, die sich der Schicksale annehmen.

PM Foto   Gerster ASFBiberach - SPD-Frauen spenden Erlös an Tagesmütterverein. Erstaunen, Wut, Begeisterung: Die Menschen reagierten unterschiedlich auf die Wahlkampfaktion der SPD-Frauen, die auf dem Markt in Biberach und in Laupheim Crêpe verkauften und von Männern einen höheren Preis verlangten als von Frauen. Bild: v.li. der SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster, die Kreisvorsitzende der ASF Biberach, Dagmar Neubert-Wirtz, sowie die Geschäftsführerin des Tagesmütter- und Elternvereins im Landkreis Biberach, Isabelle Nägele