haserBaden-Württemberg -  Statement von Raimund Haser MdL (CDU) zur Allgäubahn-Elektrifizierung und zum neuen Fahrplan ab 2021 Bereits Verbesserungen ab 2017 in Sicht. „Die von Verkehrsminister Hermann heute angekündigte Betriebsaufnahme des E-Netzes Allgäu zum Fahrplanwechsel 2021 sowie die Verbesserungen bereits ab Dezember diesen Jahres sind Meilensteine in der Geschichte des Bahnverkehrs im Allgäu. Unbemerkt von großen Teilen der Öffentlichkeit entwickelt sich die Bahn auch bei uns im Ländlichen Raum für immer mehr Menschen zu einer echten Alternative im täglichen Berufsverkehr.

logo baden wuerttembergBaden-Württemberg - Allgäubahn-Elektrifizierung: Angebotsverbesserung im Abschnitt Memmingen - Lindau. Mit der Betriebsaufnahme des E-Netzes-Allgäu zum Fahrplanwechsel 2021 wird es nach aktuellem Ausschreibungsfahrplan zwischen Memmingen und Lindau von Montag bis Freitag (Mo-Fr) ein stündliches Zugangebot geben.

Ravensburg - Im Rahmen des Jahresthemas „Digitalisierung“ lud der JU-Kreisverband Ravensburg am vergangenen Freitag zu einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Digitale Transformation der Wirtschaft und Arbeitswelt - Wohlstandsturbo oder Jobvernichter?“ ins Bad Waldseer Haus am Stadtsee ein. Bild: Prof. Dr. Mutschler, Mark Joachim, Moderator und Organisator Marc Schroedter, Daniel Hackenjos und JU-Kreisvorsitzender Matthäus Bürkle (v.l.n.r)

westermayerWeingarten - Mit einem Stipendium des Bundestags in die USA. Seit über 30 Jahren fördert der Deutsche Bundestag gemeinsam mit dem US-Kongress den Jugendaustausch zwischen Deutschland und den USA. Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) erhalten deutsche und amerikanische Jugendliche Vollstipendien für ein Austauschjahr im jeweils anderen Land. Sowohl Bundestags- als auch Kongressabgeordnete engagieren sich als Paten für die jungen „Kultur-Botschafter“. Noch bis zum 15. September um ein Austauschjahr-Stipendium bewerben.

berger ov 2017 06Berg - Der FDP-Ortsverband Berg hat bei seiner Mitgliederversammlung einen neuen Ortsvorstand gewählt und sich für 2017 als Ziel einen aktiven Wahlkampf zur Unterstützung des Wiedereinzug der FDP in den Bundestag vorgenommen. Zudem möchte der Ortsverband zukünftig noch weitere politische Veranstaltungen anbieten. Die Liberalen bestätigten Benjamin Strasser aus Ettishofen einstimmig als ihren Vorsitzenden. Der 30-jährige Berger Gemeinderat und Bundestagskandidat der Partei kündigte an, sich in 2017 mit frischen Ideen sowohl kommunalen Themen als auch der Bundespolitik anzunehmen.

Berlin/Wangen - „Zukunft wird aus Mut gemacht“, so lautet das Wahlprogramm von Bündnis 90/Die Grünen für die Bundestagswahl 2017. Am vergangenen Wochenende fand in Berlin der Parteitag statt, auf dem es verabschiedet wurde. Für den Kreisverband Wangen waren Ulrich Köpfler und Siegfried Spangenberg als Delegierte und erlebten einen furiosen Auftakt des Wahlkampfs.

Baden WurttembergBad Wurzach/Bad Waldsee/Leutkirch/Aitrach/Kißlegg - 22,7 Millionen Euro aus dem Ausgleichstock für finanzschwache Gemeinden im Regierungsbezirk Tübingen. Aus unserem Lesebreich sind dabei Bad Wurzach, Bad Waldsee, Leutkirch, Aitrach und Kißlegg.

Landkreis RavensburgKreis Ravensburg – Ab dem 19. Juni gibt es neue Fahrpläne der RAB zwischen Ravensburg und dem württembergischen Allgäu. So gibt es beispielsweise auf der Linie 7535 Ravensburg-Vogt- Wangen bis Vogt von Montag bis Freitag durch acht zusätzliche Fahrten einen weitgehenden Halbstundentakt von 7:16 bis 19:16 Uhr sowie zwei zusätzliche Abend- und Nachtverbindungen (21:25 und 2:25 Uhr ab Ravensburg). Samstags ist der Takt nun mit zwei Lückenschlüssen durchgängig zweistündig und um 21:25 und 2.25 Uhr gibt es auch an diesem Tag zusätzliche Fahrmöglichkeiten. Sonntags beginnt der Zweistundentakt neu um 8:44 Uhr und um 0:25 Uhr ist eine weitere Fahrtmöglichkeit gegeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok