jusos bawueRavensburg - Der Sonder-Landesausschuss der Jusos Baden-Württemberg, der am 04. November in Bietigheim-Bissingen stattfand, hat sich intensiv mit der Frage beschäftigt, wer die SPD Baden-Württemberg in Zukunft als Vorsitzende oder Vorsitzender führen soll. Für den Posten liegen zwei Kandidaturen vor, zum einen die amtierende Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier und zum anderen der aktuell stellvertretende Landesvorsitzende und ebenfalls Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci.



Bei dem Sonder-Landesausschuss konnten sich die Kandidierenden vorstellen und danach Fragen der Jusos beantworten. Zum Ende wurde dann der Beschluss gefasst, dass die Jusos Baden-Württemberg mehrheitlich Lars Castellucci und seine Kandidatur unterstützen, da er ein klares Konzept für die Zukunft der SPD Baden-
Württemberg und für die Menschen in Baden Württemberg vorweisen kann.


Auch die Jusos Ravensburg haben sich in einem Vorstandsbeschluss klar für Lars Castellucci ausgesprochen. Der Kreisvorsitzende Maximilian Kremer machte klar: „Wir Jusos Ravensburg sehen in Lars Castellucci einen Kandidaten, der integrativ mit neuen Ideen eine gute und zukunftsfähige Politik für die Menschen in Baden-Württemberg machen will. Deshalb unterstützen wir ihn.“



Pressemitteilung der Jusos Ravensburg

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok