die linkeRavenburg - Am Internationalen Frauentag am 08.März solidarisiert sich DIE LINKE mit mehr als 500 Aktionen bundesweit unter dem Motto „Nicht nur am Frauentag: Pflegearbeit ist mehr wert“ besonders mit Kolleginnen und Kollegen in der Pflege.



Aus diesem Anlass verteilt DIE LINKE. Kreisverband Ravensburg am Donnerstag, den 8. März, um 16.00 Uhr
auf dem Marienplatz in Ravensburg Blumen und Informationsmaterial an Frauen. Die Blumen sind mit einer
Banderole versehen, mit Informationen zum Frauentag und zur Pflege.


„Besonders in der Pflege zeigt sich: Wo vor allem Frauen arbeiten, da sind die Arbeitsbedingungen schlecht
und die Löhne niedrig“, erklärt Manuel-Ricart Brede, Kreisvorsitzender der LINKEN. Kreisverband
Ravensburg. „Aber wer wichtige und verantwortungsvolle Tätigkeiten mit Menschen ausübt, der hat eine
bessere Behandlung verdient - genau wie die Patienten. Deswegen machen wir am Internationalen Frauentag auf unsere Forderung nach 100 000 zusätzlichen Pflegekräften in Krankenhäusern und eine bessere Bezahlung in der Altenpflege aufmerksam. Hier und mit mehr als 500 weiteren Aktionen der LINKEN im gesamten Bundesgebiet.“


Brede weiter: „Bundesweit fehlen 100 000 Pflegekräfte in Krankenhäusern, in vielen Altenpflegeeinrichtungen herrscht ein menschenunwürdiger Pflegenotstand. Die Große Koalition stellt für Pflegerinnen und Pfleger keinen Politikwechsel in Aussicht: Die versprochenen 8.000 zusätzlichen Stellen in der Altenpflege stehen einem Bedarf von mindestens 40.000 Pflegekräften gegenüber. 0,6 Stellen pro Pflegeeinrichtung sind nicht mehr als ein kleines Pflaster auf die soziale Wunde.“




Presseinformation DIE LINKE Kreisverband Ravensburg


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok