GALBerlin - Zur Wahl als stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen erklärt Agnieszka Brugger: Ich freue mich sehr über das Vertrauen und die große Unterstützung in meiner Fraktion für diese verantwortungsvolle Aufgabe. Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende möchte ich dazu beitragen, dass wir Grüne uns weiterhin klar in der Sache und konstruktiv im Ton für Frieden und Sicherheit, für den europäischen Zusammenhalt, für Menschenrechte, für Entwicklungszusammenarbeit und für eine faire Handelspolitik einsetzen.




Kommt es zu einer erneuten alten Großen Koalition, sind wir Grüne als kritische und lebendige Opposition gefordert. Wir Grüne werden in diesem Bundestag die Fraktion mit einem klaren Kompass für Frieden, Entwicklung, Europa und Menschenrechte sein.


Mit Blick auf die bevorstehende Europawahl wird es unsere Aufgabe sein, mit Leidenschaft für unsere Vision einer sozialen und ökologischen Europäischen Union und einer Friedensmacht Europa zu werben.



Hintergrundinformationen:

Agnieszka Brugger wurde am 18.01.2018 zur Koordinatorin des Arbeitskreises IV (Internationale Politik und Menschenrechte) und am 23.01.2018 zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Die Grüne Bundestagsfraktion hat sie als Mitglied in den Verteidigungsausschuss und als stellvertretendes Mitglied in den Auswärtigen Ausschuss und in den Innenausschuss benannt.



Presseinformation Agnieszka Brugger, Mitglied des Deutschen Bundestages

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok