landtag baden wuerttemberg 200

Stuttgart - Der Landkreis Ravensburg und seine Gemeinden haben sich einen flächendeckenden, leistungsstarken und zukunftsfähigen Breitbandausbau für schnelles Internet zum Ziel gesetzt. Und kommt in diesem Jahr noch einmal einen weiteren Schritt voran: Die Landesregierung unterstützt die Kommunen im Land bei der Realisierung einer flächendeckenden und zukunftsorientierten Breitbandversorgung.

bundesadlerBerlin - Höhepunkt Besuch beim Bundesnachrichtendienst. 50 politisch Interessierte sind jetzt wieder mit dem Biberacher SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Gerster vier Tage in der Bundeshauptstadt gewesen. Die mehrheitlich ehrenamtlich Engagierten aus Gersters Wahlkreis Biberach sowie seinen Betreuungswahlkreisen Ravensburg und Bodensee, darunter Mitglieder der Feuerwehr Betzenweiler und des Öchslekomitees Ochsenhausen sowie Vertreter von Sportvereinen und Freunde des Biberacher Tierheims, absolvierten ein umfangreiches politisches Bildungsprogramm, zu diesem Zweck traditionell seit Anfang der 1970-er Jahre finanziert vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung.

20Heike Baehrens EngelhardtRavensburg – Informationen aus erster Hand haben die SPD-Mitglieder aus mehreren Ortsvereinen im Kreisverband Ravensburg am Dienstag von der Bundestagsabgeordneten Heike Baehrens erhalten. Zum Auftakt des Politischen Herbstes der Kreis-SPD skizzierte die Gesundheits-, Sozial- und Pflegeexpertin, was ihre Partei erreicht hat und wie eine gerechte Gesundheitsversorgung in der Bundesrepublik aussehen kann. Dabei stellte sie klar, dass es nur Gewinner dabei geben kann.

haser200Stuttgart - Welche Zahlen gelten nun? Die bayerischen oder die baden-württembergischen? In einer Kleinen Anfrage hat der CDU-Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Wangen/Illertal, Raimund Haser, die Lärmschutzmaßnahmen entlang der A96 vom Verkehrsministerium prüfen lassen. Grund waren unterschiedliche Annahmen zwischen Bayern und Baden-Württemberg, was die Verkehrszahlen angeht.

SPDRavensburg (spd) – Mit einem Veranstaltungsreigen startet der Kreisverband der SPD in den politischen Herbst. „Wir haben hochkarätige Landespolitiker und Bundespolitikerinnen an verschiedenen Orten im Kreisgebiet zu Gast“, freut sich die Kreisvorsitzende Heike Engelhardt.

fdpimlandkreis

Ravensburg - Sehr geehrter Herr Landrat Sievers, ich wende mich nun mit diesem offenen Brief an Sie, da dieses Thema aufgrund der bekannt gewordenen Kostenschätzung eine aus unserer Sicht enorme Brisanz bekommen hat.

axel muellerBerlin - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Axel Müller kritisiert den FDP-Abgeordneten Benjamin Strasser für seine Äußerungen über den Untersuchungsausschuss Anis Amri gegenüber den Medien aufs Schärfste. „Anstatt aufzuklären, verbreitet Herr Strasser mit seinen haltlosen Mutmaßungen und Spekulationen Angst und Panik. Damit spielt er den Populisten direkt in die Karten. Das ist verantwortungslos.“

Berg – Am Donnerstag verabschiedete die Kreis-CDU ihren langjährigen Vorsitzenden Rudi Köberle. In die Bachmaier Landwirtschaft seines Parteifreundes und Landtagsabgeordneten August Schuler kamen viele Freunde und ehemalige politische Weggefährten um Köberle ihre Referenz zu erweisen.

31thwWeingarten - Am Donnerstagabend durfte Alexander Möhrle, Ortsbeauftragter des THW Ortsverband Weingarten, Herrn Axel Müller MdB sowie Vertreter des CDU Stadtverband Weingarten im Technischen Hilfswerk (THW) Weingarten begrüßen.

bundesadlerWeingarten - Der Bundestagsabgeordnete Axel Müller fordert Ehrenamtliche auf, sich beim bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ zu bewerben. „Demokratie ist nicht nur auf Wahlen beschränkt. Demokratie bedeutet, sich in die Angelegenheiten vor Ort einzumischen.

logo baden wuerttembergBaden-Württemberg - In diesem Jahr fließen rund 2,3 Millionen Euro zur Investitionsförderung des Rettungsdienstes in den Regierungsbezirk Tübingen. Das Regierungspräsidium Tübingen hat dieser Tage entsprechende Bewilligungsbescheide für vier Bauvorhaben an die Landesverbände der Hilfsorganisationen versandt. „Damit leistet das Land einen wichtigen Beitrag zur Verkürzung der Rettungszeiten und damit zur Verbesserung der Versorgung der Bevölkerung bei medizinischen Notfällen“, so Regierungspräsident Klaus Tappeser.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok