KunstCamp Schloss Achberg 1Kreis Ravensburg – Am Samstag, den 5. August zeigen die Teilnehmer des KunstCamps auf dem Schloss Achberg ihre künstlerischen Ergebnisse. Dazu sind alle Kunstinteressierten ab 19 Uhr herzlich eingeladen. Das einwöchige Kunstcamp mit rund 40 Jugendlichen fand zum zweiten Mal in Achberg statt.



Die kunstbegeisterten Teilnehmer konnten unter sechs Kunstworkshops auswählen. Die Besucher erwartet auf ihrem Rundgang eine Begegnung mit den unterschiedlichsten künstlerischen Sparten. Zusammen mit Künstlern und Kunststudenten der Pädagogischen Hochschule Weingarten arbeiteten Jugendliche aus ganz Süddeutschland in kleinen Gruppen an ihren Werken. Im Kurs „ComicWorld – von der Skizze zur Geschichte“ tauchten die Jugendlichen in die Welt der Comics ab und entwarfen ihre Superhelden von morgen.


Im Workshop „Luftfiguren – große Skulpturen aus Draht und anderen Materialien“ hauchten die Teilnehmer den großen Figuren effektvoll Leben ein. Der bekannte Fotoprofi Kees Tillema bot einen neuen Workshop zur Fotografie an. Die Natur rund ums Schloss stand dabei ganz im Mittelpunkt des Workshops „LandArt – Geheimnisse im Wald erschaffen“. Im Workshop „Holzköpfe – Bildhauerei vom Stamm zur Figur. Menschen Tiere Fabelwesen“ lernten die Teilnehmer wie man beginnend mit einer Skizze, über ein Modell aus Ton, zuletzt eigene Skulpturen aus Holz erstellt. Im Workshop „Action-Painting – Malerei total“ “ schufen die Jugendlichen unter ganzem Körpereinsatz explosive Malerei – ganz ohne Pinsel.


Dr. Maximilian Eiden, der Kulturamtsleiter des Landkreises Ravensburg und Professor Martin Oswald, der Künstlerische Leiter, sind sich einig, dass „in den Workshops Außerordentliches von den Jugendlichen geschaffen“ wurde. Ein Besuch am Freitagabend auf Schloss Achberg lohnt sich auf alle Fälle. Eine Anmeldung für Besucher ist nicht notwendig.


Veranstalter:
Landkreis Ravensburg, Kulturbetrieb Schloss Achberg in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Weingarten.


Pressemitteilung und Bild Landkreis Ravensburg, Kulturbetrieb Schloss Achberg


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.