20Heike Baehrens EngelhardtRavensburg – Informationen aus erster Hand haben die SPD-Mitglieder aus mehreren Ortsvereinen im Kreisverband Ravensburg am Dienstag von der Bundestagsabgeordneten Heike Baehrens erhalten. Zum Auftakt des Politischen Herbstes der Kreis-SPD skizzierte die Gesundheits-, Sozial- und Pflegeexpertin, was ihre Partei erreicht hat und wie eine gerechte Gesundheitsversorgung in der Bundesrepublik aussehen kann. Dabei stellte sie klar, dass es nur Gewinner dabei geben kann.

 

Wenn alle Erwerbstätigen in die Krankenkasse einzahlen, können die Beiträge sinken, Gebührenordnungen gerechter werden und ärztliche Leistungen angemessen vergütet werden. Als Fazit formulierte die Bundestagsabgeordnete: „Die Bürgerversicherung ist gerecht, bezahlbar, solidarisch und für alle.“ Die angeregte Diskussion, die von der Kreisvorsitzenden Heike Engelhardt souverän moderiert wurde, rundete den Abend ab, bei dem auch langjährige Mitglieder betonten, sie hätten neue Einblicke gewonnen. „Wir sind auf dem Weg zu einer großen Gesundheitsreform“, hieß es aus den Reihen der Diskutierenden. „Wir können stolz sein auf unsere SPD“, fasste Heike Engelhardt die Erkenntnisse zusammen, und betonte: „Wir haben dafür gesorgt, dass Beiträge gesunken sind und haben damit vor allem Personen mit kleinen und mittleren Einkommen entlastet. So geht Sozialdemokratie.“

 

 

Pressemitteilung: Heike Engelhardt SPD-Kreisvorsitzende

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok