04 energieagenturRavensburg - Im Winter wird mehr Energie benötigt, sei es Heizenergie oder Strom. Die Fachleute der unabhängigen Energieagentur Ravensburg gGmbH zeigen auf ihrem Stand Nummer 100 in der Oberschwabenhalle anhand einfacher Beispiele, wie man auch ohne große Investitionskosten seine Strom- und Heizenergierechnung reduzieren kann – deshalb steht die unabhängige Energieberatung in Kooperation mit der Verbraucherzentrale dieses Jahr im Fokus.

muellblaettle

Kreis Ravensburg – Die neue Ausgabe der Infozeitung „‘s MÜLLBLÄTTLE“ ist erschienen und wird in diesen Tagen allen Haushalten im Landkreis Ravensburg zugestellt (außer in Isny und Wangen). Darin informiert das Amt für Abfallwirtschaft über den neuen Service bei der Sperrmüllabfuhr, alles Wissenswerte rund um die Biotonne, die Abfallgebühren für das Jahr 2018 und die kostenlose AbfallApp für das Smartphone.

oberland magazinRavensburg - „Sonnenpflanzen, Krippenfiguren und Nachkriegsarchitektur“ – das neue Oberland-Heft erzählt interessante Geschichten aus dem Landkreis Ravensburg und aus Oberschwaben Kreis Ravensburg. – In der aktuellen Ausgabe 2/2017 präsentiert die Kreiszeitschrift „Oberland“ zahlreiche kurzweilige Beiträge zur Geschichte, Kultur und Natur. Das Heft ist ab sofort im Buchhandel und im Kulturbetrieb des Landkreises Ravensburg für 7 Euro erhältlich.

Mit der Christkönigkirche, der Neuwiesenschule und dem Hochhaus am Goetheplatz stehen drei prominente, in den 1950er-Jahren entstandene Gebäude im Zentrum von Uwe Degreifs Artikel über die Bautätigkeit in Ravensburg in der Nachkriegszeit. Dabei wirft er nicht nur einen Blick auf die bis heute umstrittene architektonische Formensprache und die städtebaulichen Veränderungen dieser Zeit, sondern gibt spannende Einblicke in den damals öffentlich geführten Diskurs.

einbruchtruck

Konstanz - Wohnungseinbrecher haben eine Vorliebe für die dunkle Jahreszeit. Das belegen die polizeilichen Erfahrungen der vergangenen Jahre. Häufig benötigen die Täter nur wenige Minuten, um eine Tür oder ein Fenster aufzuhebeln und wertvolle Gegenstände zu erbeuten. Auch wenn sich der materielle Schaden in vielen Fällen in Grenzen hält, so stellt dieses Eindringen durch Fremde in den geschützten Wohnraum eine große seelische Belastung für die Bewohner dar.

haserWangen - Der CDU-Landtagsabgeordnete Raimund Haser lädt Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Wahlkreis Wangen-Illertal dazu ein, sich an der Ausschreibung des VR-InnovationsPreises 2018 zu beteiligen. „Neue Ideen erfordern nicht nur Kreativität und Mut, sondern auch den finanziellen Spielraum um diese umzusetzen. Die Innovationspreise sowohl aus dem Sparkassensektor wie auch von den VR-Banken unterstütze ich deshalb sehr“, sagt Raimund Haser, der selbst einst ein Unternehmen gegründet und geführt hat, bevor er in die Politik ging.

16osk

Ravensburg – Mit einem Festakt und viel Promiauftrieb wurde am Freitag der zweite Bauabschnitt des St. Elisabeth-Klinikums eingeweiht. Rund 130 Millionen Euro sind für die zwei neuen Gebäude investiert worden. Die Notaufnahme, die Intensivstationen, die Frauenklinik, die Kinderklinik sowie Stationen für Akutgeriatrie und Palliativmedizin beziehen neue Räumlichkeiten. Auch das Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg ist jetzt mit einer Station für Alterspsychiatrie präsent. (Im Bild: Pfarrer Dieter Sasser segnet das neue Gebäude)

18oskRavensburg – Das neue EK stößt bei Besuchern und Mitarbeitern auf große Begeisterung. Auf ein überwältigendes Interesse ist am Wochenende die Einweihung der neuen Gebäude des St. Elisabethen-Klinikums gestoßen.

2. Bauabschnitt ist fertig
Architekt Manfred Ehrle (Mitte) übergibt vor dem EK den symbolischen Schlüssel.

Von links die Chefärzte Prof. Dr. Franz Maurer (Unfallchirurgie und Orthopädie), Dr. Martina Gropp-Meier (Frau-enklinik), PD Dr. Andreas Artlich (Kinderklinik), Architekt Manfred Ehrle, OSK-Geschäftsführer Dr. Sebastian Wolf, Landrat Harald Sievers, Ober-bürgermeister Dr. Daniel Rapp.

Vetter Azubi Start 2017 GruppenbildRavensburg – Der internationale Pharmadienstleister Vetter bereitet seinen Nachwuchs von Anfang an auf das Arbeiten in einer digitalen Umgebung vor. Bestes Beispiel: Alle 35 neuen Auszubildenden sowie dual Studierenden, die am 1. September bei Vetter ins Berufsleben gestartet sind, erstellen im Rahmen von Azubi-Projekten selbst Tutorien oder Erklärvideos zu wichtigen Azubi-Fragen. Zum Beispiel: Wie schreibe ich ein Berichtsheft oder einen Reflexionsbericht? Wie wird die Arbeitszeit geregelt? Wie bereite ich mich auf die nächste Abteilung vor? Die Antworten darauf werden in kleinen Gruppen erarbeitet und anschließend allen Azubis digital zur Verfügung gestellt.

landeswappen baden wuerttemberg 578Leichter Schülerrückgang um 0,6%
Lehrereinstellung weiterhin auf hohem Niveau
Örtliche Engpässe in der Lehrerversorgung bei Grund-, Haupt-, Werkreal- und Gemeinschaftsschulen
Regionale Schulentwicklung bei den Beruflichen Schulen

 

Schülerzahlen, Lehrereinstellung und Unterrichtsversorgung im Schuljahr 2017/18

Tübingen - Im kommenden Schuljahr 2017/18 werden an den öffentlichen Schulen im Regierungsbezirk Tübingen 232.696 Schülerinnen und Schüler von 19.950 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. In den Grundschulen werden 62.253 Schülerinnen und Schüler erwartet (2016/17: 61.770), in den Werkreal- und Hauptschulen 10.884 (2016/17: 13.799), in den Realschulen 31.644 (2016/17: 32.854), an den Gemeinschaftsschulen 13.994 (2016/17: 11.047), in den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren 4.921 (2016/17: 4.807) und an den allgemein bildenden Gymnasien 45.013 (2016/17: 45.612).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok