verbraucherzentrale ba wuStuttgart – Die Wohngebäudeversicherung ist eine kom-plexe Versicherungssparte mit vielen Tarifmöglichkeiten und sperri-gen Begriffen wie „gleitendem Neuwertfaktor“. Wenn allerdings selbst große Versicherer mit den Inhalten der Versicherung wenig anfangen können und nicht wissen, was sie Verbrauchern verkaufen, ist das nicht nur problematisch, sondern inakzeptabel. Weil Verbraucher dadurch falsch informiert wurden, hat die Verbraucherzentrale die SV Sparkassenversicherung Holding AG abgemahnt.

Haidgau - Bei schönstem Wetter - sie haben es sich verdient - starteten die Haidgauer einen Festumzug zum Kreismusikfest. Auf der Ehrentribühne hatte breit gefächerte Prominenz Platz genommen. Die stimmgeschwächte Katharina Fugunt informierte detailliert zusammen mit dem Vorsitzenden des Blasmusikkreisverbandes, Rudi Hämmerle, über die einzelnen Umzugspositionen. Haidgau präsentierte sich von seiner besten Seite. 

03kmffahnenHaidgau - Höhepunkt eines jedes Kreisverbandsmusikfestes ist nach dem großen Festumzug der Fahneneinzug ins Festzelt. Da machte auch das Musikfest in Haidgau keine Ausnahme: Der Musikverein Kressbronn mit seinem Dirigenten Karl-Heinz Vetter – der gebürtige Arnacher ist hierzulande in der Musik Szene kein unbeschriebenes Blatt – sorgte schon beim Eintreffen der einzelnen Kapellen dafür, dass die Stimmung dem Siedepunkt zustrebte. Bild: Den Fahneneinzug beschloss das Maskottchen des Haidgauer Musikfestes, der „Klinguin“

03FestwagenHaidgau - Zahlreiche aufwendig hergestellte und mit Blumen geschmückte Festwagen nahmen am Umzug teil.

02kmfsamstagHaidgau - Mit den drei Gruppen „Fättes Blech“, Dexico und Brasserie schlug beim Kreisverbandsmusikfest in Haidgau am Samstagabend die Stunde der Jugend. Und die liess sich nicht zweimal bitten: die große Tanzfläche vor der Bühne war vom ersten Ton an rappelvoll.

Haidgau -  „Wenn nicht jetzt – wann dann?“ unter diesem Motto – geliehen aus einem Stück der Stars dieses Abends, der Kölschen Kultband „Die Höhner“, ging im Festzelt beim Kreisverbandsmusikfest in Haidgau vom ersten Ton an die Stimmungspost ab. Dafür sorgten neben den Höhnern Sarah Jane Scott, Julian David und Ross Anthony sowie Anni Perka, die erstmals auch moderierte.

01bodoRavensburg - Unterwegs auf historischen Nebenbahnen. Räubergeschichten mit Max Elsässer, Torfbahnfahrten oder Schlosserlebnistag in Aulendorf sowie Wander- und Spazierwege durch entspannte Riedlandschaften locken im Juni entlang der beiden Freizeitstrecken Räuberbahn und Moorbahn. An allen Sonn- und Feiertagen ist der beliebte Freizeitzug noch bis Mitte Oktober unterwegs. Zugbegleiter bieten den Fahrscheinverkauf im Zug an und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Fahrpläne, Programmtipps und vieles mehr bietet die neue Internetseite unter www.bodo-seitenblicke.de Bild Michael Skuppin alias Max Elsässer

01Dr HatzfeldIsny-Neutrauchburg - Dem Patienten helfen, Einsichten zu vermitteln und Lösungen zu erarbeiten
Artur Hatzfeld leitet ab 1. Juni die Waldburg-Zeil Klinik Alpenblick. Dr. Artur Hatzfeld hat am 1. Juni 2018 als Chefarzt der Psychosomatischen Rehabilitationsklinik Alpenblick in Isny-Neutrauchburg begonnen. Dr. Hatzfeld, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ist bei den Waldburg-Zeil Kliniken kein Unbekannter, leitete er doch einige Jahre den Bereich Psychosomatische Rehabilitation der Schussental-Klinik, damals ein Gemeinschaftsunternehmen der Waldburg-Zeil Kliniken und des ZfP Südwürttemberg. Gebürtig 1969 in Villingen und aufgewachsen in Tuttlingen studierte er Medizin in Ulm. Im Anschluss an seine Tätigkeit als Arzt im Praktikum in der Inneren Medizin an der Universitätsklinik Ulm wurde er im Zentrum für Psychiatrie Weissenau zum Facharzt weitergebildet.

Baden WurttembergBerlin/Stuttgart/Landkreis Ravensburg - Aus Mitteln des Landes und des Bundes fließen jetzt Gelder für Schulsanierungsmaßnahmen in die Region. Erstmalig profitieren davon nun auch Schulen öffentlicher Schulträger (Bad Waldsee und Bad Wurzach von diesem Programm, dies teilten die Abgeordneten Raimund Haser und August Schuler (CDU) sowie Manne Lucha und Petra Krebs (Grüne) für den Landkreis Ravensburg mit. 

Haidgau - Peter Schad und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten sorgten gemeinsam mit der Innsbrucker Böhmischen auch am zweiten Abend des Kreisverbandsmusikfestes in Haidgau für gute laune und eine sehr familiäre Stimmung unter dem Zeltdach.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok