27ferien

Bad Waldsee - Die Gewinner des diesjährigen Ferienspaß-Fotowettbewerbs stehen fest. „Wir sind so begeistert von den tollen Ideen und Motiven. Deshalb haben wir uns entschlossen, dass alle zehn Teilnehmer Preise bekommen“, sagte die städtische Kinder- und Jugendbeauftragte Lea Holly-Ulbrich (Zweite von links) bei der Preisübergabe am vergangenen Freitag im Jugendkulturhaus PRISMA.

26Vetter zeichnet Ideen der Open Innovation Challenge aus 578Ravensburg – Im Rahmen der im Juni 2018 gestarteten Open Innovation Challenge - Injektion 2.0 reichten 18 Teilnehmer in vier Teams ihre Ideen ein, wie digitale Trends sinnvoll und gewinnbringend im Alltag von Anwendern genutzt werden können. Nach Workshops und Feldphasen hat Vetter nun die Siegeridee ausgezeichnet. Bild: Vetter Managementvertreter inklusive Geschäftsführer Thomas Otto (zweiter von rechts) mit den Jurymitgliedern Eva-Maria Markutzik (EIT Health Germany, rechts außen) und Prof. Dr. med. habil. Folker Wenzel (HFU Furtwangen, fünfter von rechts) gratulieren den Mitgliedern des Siegerteams bei der symbolischen Scheckübergabe.

180928 Maxibad 5

Bad Waldsee – Auf Einladung der städtischen Kurbetriebe gastiert der Männerchor Haisterkirch am Freitag, 28. September, im Therapiezentrum des Maximilianbades in Bad Waldsee. Beginn ist um 19.30 Uhr.

bodo allglogoRavensburg - Innovative Projekte, demografische Veränderungen, die Digitalisierung und eine stabile Entwicklung im Berufsverkehr prägten den Verbund im Jahr 2017.

landkreis ravensburgKreis Ravensburg – Wie das Kraftfahrtbundesamt mitteilte, sind im Landkreis Ravensburg derzeit noch rund 150 Halter von Dieselfahrzeugen mit Abgasmanipulation nicht der Aufforderung nachgekommen, die illegale Motorsoftware durch die neue legale Version ersetzen zu lassen. Das Landratsamt als Kfz-Zulassungsbehörde steht nun in der Pflicht zu handeln und hat die Fahrzeughalter erneut aufgefordert, ihre Fahrzeuge nachzurüsten und für eine Mängelfreiheit zu sorgen. Denjenigen, die der Aufforderung nicht nachkommen, kann der Betrieb ihres Fahrzeugs mit Ablauf einer Frist untersagt werden.

landkreis ravensburg Kreis Ravensburg – Wie das Kraftfahrtbundesamt mitteilte, sind im Landkreis Ravensburg derzeit noch rund 150 Halter von Dieselfahrzeugen mit Abgasmanipulation nicht der Aufforderung nachgekommen, die illegale Motorsoftware durch die neue legale Version ersetzen zu lassen.

24fluechtlinge

Ravensburg - Integration per Job: Geflüchtet und mit einem Arbeitsvertrag im Landkreis Ravensburg angekommen – so ging es Ende vergangenen Jahres 877 Asylbewerbern. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit und spricht von einem „Ankommen in der Gesellschaft – bei Kollegen und Chefs“. Die NGG beruft sich hierbei auf eine neue Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Danach ist die Zahl der berufstätigen Flüchtlinge aus den acht wichtigsten Herkunftsländern – darunter Syrien, Afghanistan und der Irak – stark angestiegen. Vor drei Jahren zählte die Arbeitsagentur im Kreis Ravensburg noch 218 Asylsuchende mit einem Arbeitsvertrag.

bbqLeutkirch - "BBQ & more" veranstaltete gemeinsam mit Bioweinhandel Wünsche eine Grillmeisterschaft. Im Rahmen des zweitägigen Events „Grillmeisterschaft Allgäu Oberschwaben“, fand am Samstag und Sonntag auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofes, dem jetzigen Gewerbehof Kuhn, auch eine Hausmesse mit 10 Ausstellern aus der Grill- und Zuliefererbranche statt. (Siegerehrung - Bild von Leonie Ostrowski)

Initiative B30 neuBad Waldsee - Rund eine Woche nach dem das Regierungspräsidium Tübingen die regionale Presse informierte, hat nun die "Initiative B30" von Regierungspräsident Klaus Tappeser eine Antwort auf ihre Anfrage erhalten. Darin verteidigt Tappeser den späten Planungsbeginn für den B 30-Lückenschluss zwischen Baindt und Bad Waldsee mit den Ortsumfahrungen Gaisbeuren und Enzisreute.

polizeiauto Bad Waldsee - Zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem insgesamt sechs Fahrzeuge beteiligt waren, kam es am Samstag gegen 15:30 Uhr, auf der B30 zwischen den Abfahrten Bad-Waldsee Nord und Süd. Ein in Fahrtrichtung Ravensburg fahrender 81 jähriger Fahrzeuglenker kam aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem PKW über die durchgezogene Mittellinie auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen entgegenkommenden PKW eines 46 Jährigen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok