16Scherer

Bad Wurzach - Alexandra Scherer hat heute mit dem 16. Juli 2018 ihren ersten Arbeitstag als Bürgermeisterin von Bad Wurzach angetreten. Im Gespräch mit dem Wurzacher schildert Alexandra Scherer ihre ersten Eindrücke und das was sie verändern möchte.

15schreinerHaisterkirch - Im Haisterkircher Klosterhof und im Wangener Berufschulzentrum konnten am Samstag (14. Juli) die Gesellenstücke der Absolventen 2018, die im Innungsbereich Ravensburg zu Schreiner und Tischler ausgebildet worden sind, besichtigt werden. Den insgesamt 54 Auszubildenden im Schreiner- und Tischlerhandwerk wurden an diesem Samstag zugleich die vorläufigen Prüfungszeugnisse ausgehändigt. Nach Haisterkirch waren die 40 Absolventen, die ihre schulische Ausbildung an der Gewerbeschule Ravensburg absolviert hatten, eingeladen worden. Sie stammen aus den Landkreisen Biberach (11), Friedrichshafen (6), Ravensburg (20) und Sigmaringen (3). Dazu kommen noch die Absolventen der Gewerbeschule Wangen (14). Die Schreiner-Innung Ravensburg kann sich folglich auf 34 neue Gesellinnen und Gesellen in ihrem Bezirk freuen.

13Sport hilft FlugzeugRavensburg - Flugzeug aus der Kinderklinik findet neuen Landeplatz in der Kindertagesstätte St. Christkönig Zehn Jahre lang hat das große Holzflugzeug im Treppenhaus der früheren Ravensburger Kinderklinik den kleinen Patienten und ihren Besuchern willkommene Abwechslung im Klinikalltag geboten.

13tagwach

Bad Wurzach - Eine kleine Abordnung der Stadtkapelle begrüßt traditionell den Blutfreitag mit der "Tagwach".

landkreis ravensburgWangen - Die beste Abiturientin der beruflichen Gymnasien des Landkreises Ravensburg heißt Eva Hutter und kommt vom Beruflichen Schulzentrum Wangen (BSW). Mit der angehenden Medizinstudentin Hutter aus Wangen-Neuravensburg hat zum zweiten Mal in Folge eine Absolventin des BSW das kreisweit beste Abitur gemacht.

12Stiftung Liebenau Sommerfest 2018 FanfarenMeckenbeuren-Liebenau – Zwei Tage lang feierte die Stiftung Liebenau ein Sommerfest für alle. Besonders im Fokus stand in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen der Liebenauer Arbeitswelten. Bild: Der Fanfarenzug Rauenspurg mit seiner Einlage reißt das Publikum jedes Jahr aufs Neue buchstäblich von den Bänken

Bad Wurzach - Offener Austausch über ein komplexes Thema mit hochrangigen Gesprächspartnern: Über zeitgemäße Energie-Lösungen haben am Dienstag, 10. Juli, Thomas Bareiß (CDU), Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, sowie die Abgeordneten Josef Rief (CDU/MdB) und Raimund Haser (CDU/MdL) mit Vertretern von Verallia Deutschland diskutiert.

10Abschlussfahrt2018Aulendorf - Ganz nach dem Leitbild der Schule „gemeinsam stark“ fuhren die Abschlussklassen der Real- und Werkrealschule der Schule am Schlosspark aus Aulendorf zum ersten Mal zusammen auf die Abschlussfahrt nach Berlin, begleitet von den Klassenlehrern Sybille Bebendorf, Lajos Lehotkay, Frank Mühlbauer sowie den Lehrerinnen Sabrina Allmer und Claudia Kösler.

Bad Wurzach - Sechzehn Jahre lang hat Roland Bürkle die Entscheidungen und Geschicke der Gemeinde und Stadt Bad Wurzach maßgebend geleitet und verantwortet. Am Sonntag, 15.07. wird er nun in seiner letzten „Amtshandlung“ tätig – bei der eigenen Verabschiedung.

Bad Wurzach - Beim Hausbau stehen die Baustoffe Beton und Holz für zwei völlig unterschiedliche Welten. Doch die Berührungsängste nehmen immer weiter ab. Immer häufiger werden im Betonbau die positiven Eigenschaften von Holz genutzt. „Mit unseren Holzrahmenkonstruktionen bringen wir die Wärmedämmung, die statischen Vorzüge und das Wohnklima unseres natürlichen Baustoffs auch in Projekte, die bisher nur auf Beton gesetzt haben“, erklärt Holzbau-Unternehmerin Daniela Weizenegger-Daiker vom Holzbaubetrieb Weizenegger.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok