03vetter feuerwehrRavensburg –  Pharmadienstleister von Feuerwehrverband für die Unterstützung ehrenamtlich aktiver Mitarbeiter ausgezeichnet. Deutscher Feuerwehrverband ehrt Vetter. Über 20 Mitarbeiter engagieren sich im Feuerwehrdienst. Bild: Vetter Geschäftsführer Thomas Otto (Bildmitte, grauer Anzug) und weitere Managementvertreter des Unternehmens mit Michael Otto, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Ravensburg und den Feuerwehrkameraden am Unternehmensstandort im Ravensburger Gewerbegebiet Erlen

03vobaLeutkirch - Die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG startet im Fusionsjahr 2017 mit einem guten Ergebnis und erhält von der DZ BANK AG den Preis als „Beste VR-FördermittelBank 2017“ in Baden-Württem-berg. Bild: Bei der Übergabe der Auszeichnung in Eislingen von links: Matthias Hümpfner und Lela Falkenstein, DZ BANK AG, Josef Hodrus, Agathe Peter, Wolfgang Oligmüller und Georg

polizei 578x235Wangen - Schwere Verletzungen erlitt ein 28-jähriger Mercedes-Fahrer am heutigen Donnerstag gegen 11.45 Uhr bei einem Unfall auf der A 96 in Fahrtrichtung Lindau in Höhe der Talbrücke Untere Argen.

Ravensburg – Vetter, Partner innovativer Pharmaunternehmen für die Herstellung teils lebensnotwendiger Medikamente, ist gestern ausgezeichnet worden. Stellvertretend für den Pharmadienstleister nahm Vetter Geschäftsführer Thomas Otto vom Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Ravensburg Michael Otto die Auszeichnung Partner der Feuerwehr entgegen. Als Zeichen ihrer Zusammenarbeit mit der Feuerwehr erhalten Unternehmen ein Förderschild. Der Deutsche Feuerwehrverband würdigt damit Firmen, die ehrenamtliche Feuerwehrangehörige beschäftigen und diese bei der Ausübung ihrer Feuerwehrpflichten unterstützen.

30ApfelblueteRavensburg (he) – Äpfel, Birnen und Kirschen: Damit hatten die Brückenbauer gerechnet. Doch dass sie an diesem Tag auch Früchte tragende Aprikosenbäume in Ravensburg zu sehen bekämen, das hatten sie nicht erwartet. Einen leerreichen und gleichsam unterhaltsamen Nachmittag verbrachte der Städtepartnerschaftsverein beim Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee in Bavendorf. Bild: Beim Besuch im Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee erfuhren die Brückenbauer, dass eine üppige Baumblüte auch ihre Tücken haben kann

logo baden wuerttembergBaden-Württemberg - Regierungspräsident Klaus Tappeser: „Mit dem EU-Schulprogramm erfahren Kinder, dass Obst, Gemüse und Milch nicht nur gesund sind, sondern auch lecker schmecken.“ Anmeldung für Schulen und Kitas noch bis 18. Mai 2018 möglich.

polizei 578x235Berg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitag, gegen 17.30 Uhr, auf der B 32, Höhe Niederbiegen ereignete, wurden 5 Personen leicht verletzt und es entstand Gesamtschaden von ca. 8000 Euro.

Leserbrief 300.jpgBad Wurzach (Leserbrief) - Käme es aus einer anderen Ecke, würde man Herrn Rothenhäuslers Wortmeldung „Populismus“ und "Polemik" nennen.

27FachwarteKurs1 1Landkreis Ravensburg - Der Landkreis Ravensburg hat weitere 29 frischgebackene Obst- und Gartenfachwarte. Nach über 100 Stunden Ausbildung und erfolgreich bestandener Abschlussprüfung bekamen diese im Rahmen einer kleinen Abschlussfeier am 20. April im Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee (KOB) in Bavendorf ihre Abschlussurkunden überreicht. Bild: Albrecht Siegel (ganz rechts) und Gerd Hägele (2. von rechts) vom Landratsamt Ravensburg freuen sich mit den neuen Fachwarten über deren Abschluss

Ravensburg - Bau-Boom, aber „Azubi-Ebbe“: Die Bauunternehmen im Landkreis Ravensburg suchen Nachwuchs – und zwar händeringend, so die Bau-Gewerkschaft. 175 unbesetzte Ausbildungsplätze seien derzeit bei der Arbeitsagentur gemeldet. „Daran wird sich so schnell wohl auch nichts ändern. Die meisten Chefs im Kreis Ravensburg sollten sich darauf gefasst machen, dass es vorerst extrem schwer wird, Azubis zu finden“, sagt Andreas Harnack.