verbraucherzentrale ba wu Verbraucherzentrale Baden-Württemberg berät

Stuttgart - Was bedeutet es für Autobesitzer, wenn sich Fahrzeughersteller öffentlich dazu bekennen, dass der Abgasausstoß eines Autos höher ist als angegeben? Und was heißt eine manipulierte Dieselsoftware konkret für mein Fahrzeug? Dieselfahrer sind bei der aktuellen Debatte über Verantwortlichkeiten und Folgen des Dieselskandals außen vor und stehen mit zahlreichen Fragen allein da. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg unterstützt Ratsuchende.

IMG 7719 bearbeitet

Die Rehabilitationsklinik Bad Wurzach erhielt in diesem Jahr die Zertifizierung nach QMS-Reha (Version 3.0, Stand 5/2016), welches die Qualitätsrichtlinien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) erfüllt. Bild: Assistent des Klinikdirektors und QM-Beauftragter Christian Eicher, Chefarzt Altersmedizin Dr. Stefan Grammer, Chefärztin Neurologie Dr. med. Andrea Barsan, Klinikdirektor Erwin Lohmer, Chefarzt Orthopädie Thomas Pöttgen.

AAPolizei200Ravensburg-Torkenweiler - Einen unbekannten Mann auf einem Rennrad sucht die Polizei, nachdem dieser am Sonntag, gegen 16.30 Uhr, im Bereich des "Hüttenberger Weg" gegenüber einer Spaziergängerin mehrfach sein Glied entblößte. Während die Frau auf dem Weg aus Richtung Torkenweiler kommend in den Wald ging, war ihr der Unbekannte mit dem Rennrad bereits im Wohngebiet von Torkenweiler aufgefallen.

axel muellerKreis Ravensburg - Die Rente aus dem Parteienstreit heraushalten. Das ist das erklärte Ziel der CDU, die nach der Wahl in einer überparteilichen Rentenkommission mit Sozialpartnern und Experten über dieses komplexe Politikfeld beraten möchte. Weil die Rente aber viele Menschen bewegt und die Entscheidung für eine solche Rentenkommission erklärt werden muss, hat CDU-­Direktkandidat Axel Müller den Ball aufgegriffen. Er gewann Peter Weiß, den führenden Sozial-­ und Rentenexperten der CDU/CSU-­ Bundestagsfraktion für ein „Rentenfrühstück“ im Wahlkreis.

13dorffestrotRot a.d. Rot - Einer der Höhepunkte des Dorffestes ist der sonntägliche Handwerkermarkt. Über 60 Handwerker zeigten dabei ihr Können. Hatte es am Vortag das Fest noch etwas verregnet, war der Sonntag geprägt von Sonne pur, passend zum 25 jährigen Jubiläum. Bild: Mit dabei beim Einzug der historischen Gruppen, die Landsknechte aus Laupheim.

12rot

Rot a.d. Rot - Ausgerechnet zum 25 jährigen Jubiläum überraschte der Wettergott die Veranstalter mit unangenehmen Temperaturen u. Regen am Vormittag. Getreu dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung, waren wieder viele Tausend Besucher nach Rot a.d. Rot gekommen. Bild: Bürgermeisterin Irene Brauchle, mitten in der Spielerschar, rechts daneben Josef Rief MdB

landkreis ravensburg 200x140Kreis Ravensburg – Landkreis ersetzt vorhandene Fahrzeugrückhaltesysteme. Der Landkreis Ravensburg ersetzt die im Mittel- und Trennstreifen vorhandenen Schutzplanken auf der B 30 zwischen Weißenau und Mochenwangen durch ein neues Fahrzeugrückhaltesystem, welches bei Verkehrsunfällen wesentlich besser vor Durchbrüchen auf die Gegenfahrbahn schützt. Im Rahmen einer Offensive des Bundes zur Verbesserung der Verkehrssicherheit, der hierfür rund 2,6 Mio. € zur Verfügung stellt, beginnen die vorbereitenden Arbeiten ab Montag, dem 14. August 2017. Hierbei wird auf der B 30 zunächst nur zeitweise eine Überholfahrspur gesperrt.

Stiftung Liebenau BBW E Bike Spende   578Ravensburg - Mit dem Zweirad zu den Azubis oder zum Geschäftstermin: Das Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau stellt seinen Mitarbeitern künftig auch E-Bikes für Dienstfahrten zur Verfügung. Über die neuen E-Bikes für das Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) freuen sich (von links): Christof und Josef Stützenberger (Autohaus Stützenberger Kißlegg), Manfred Haas (BBW-Abteilungsleiter Bildung und Arbeit), Irina Neher (BBW-Mitarbeiterin), Herbert Lüdtke (BBW-Geschäftsführer), Katharina Hirt (BBW-Mitarbeiterin) und Rudolf Wenzler (Zweirad Wenzler Kißlegg).

LossprechungVRBanken 2017 01   578Bad Waldsee - Mehr als 40 Auszubildende und Studenten der Genossenschaftsbanken zwischen Sigmaringen, Ravensburg, Bodensee und Allgäu feierten kürzlich ihre Lossprechung im Golf- und Vitalpark in Bad Waldsee.

Foto doppelt gestempeltes Ei   200Stuttgart - Im Zuge des Fipronil-Skandals sind Eier, insbesondere auch die Herkunft, ein Dauerthema. Es erreichten die Verbraucherzentrale Fotos von doppelt gestempelten Eiern. Auf dem beispielhaft abgedruckten Lichtbild besagt etwa der erste Stempel, dass es sich um ein Käfig-Ei aus den Niederlanden handele.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok