Landkreis Ravensburg/ Landkreis Rems-Murr - Der Bund Naturschutz Alb-Neckar (BNAN) und der Bund für Naturschutz in Oberschwaben e.V. (BNO) bieten Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 20 Jahren die Gelegenheit, an der Pflege eines alten Weinbergs und dessen Streuobstbestand mitzuwirken. Das Zeltlager wird dieses Jahr vom 01. August bis zum 15. August 2020 am Eichberg der Gemeinde Berglen, Rems-Murr-Kreis, aufgeschlagen. Weinberge und Streuobstwiesen sind Musterbeispiele biologischer Vielfalt, da sie über 5 000 Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum bieten. Die Biotope in Berglen beherbergen alte Obstbaumsorten und werden von Alpinen Steinschafen, einer vom Aussterben bedrohten Haustierrasse, beweidet.  Neben Pflegearbeiten stehen viele Freizeitangebote und gemeinsame Unternehmungen auf dem Programm.

 

Für diese zwei interessanten Zeltlagerwochen beträgt der Teilnehmerbetrag für BNAN/BNO-Mitglieder 48 Euro, für Nichtmitglieder 78 Euro. Im Preis enthalten sind Vollpension, sämtliche Eintritte, Busfahrten, Versicherung und Materialien für die Workshops. Die Freizeit wird von der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg, der Reinhold Beitlich Stiftung und dem Referat Umweltschutz des Regierungspräsidiums Tübingen unterstützt.

Weitere Informationen über den Bund Naturschutz Alb-Neckar, den Bund für Naturschutz in Oberschwaben (BNO) und das Jugendzeltlager mit Anmeldeformular finden Sie unter www.bnan-naturschutz.de und www.bno-ev.de

 

Bericht: Isolde Ludwig, Organisationsteam Jugendzeltlager

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.