polizeiauto 600x342Landkreis Ravensburg - Unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs | Täterfestnahme nach Einbruch | Nach Parkrempler geflüchtet

 

 

Unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs

Ravensburg - Am frühen Samstagmorgen wollte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Ravensburg ein Fahrzeug kontrollieren. Der 26-jährige Fahrer versuchte zunächst zu flüchten, konnte aber nach kurzer Hinterherfahrt gestoppt werden. Bei der anschließenden Überprüfung wurde Drogen- und Alkoholbeeinflussung festgestellt. Außerdem hat der Mann keinen Führerschein. Die Durchsuchung des 26-Jährigen brachte noch weiteres Betäubungsmittel zum Vorschein, welches sichergestellt wurde. Bei dem Autofahrer wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, er gelangt entsprechend zur Anzeige.





Täterfestnahme nach Einbruch

Ravensburg - Am Freitagabend gegen 18.30 Uhr teilte ein Zeuge in der Abt-Unold-Straße in Obereschach über Notruf mit, dass er aus der Wohnung über ihm Scheibenklirren gehört hatte. Weiter habe er zwei Männer mit Taschenlampen auf der Terrasse beobachtet. Durch das Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Ravensburg wurden daraufhin mehrere Streifen in den Einsatz gebracht und das Gebäude umstellt. Kurz darauf konnten zwei 42 und 39 Jahre alte Männer beim Verlassen des Objekts auf frischer Tat gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei der Durchsuchung der Personen konnten Wertgegenstände aus der betreffenden Wohnung aufgefunden werden. Die Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen hat die Ermittlungen übernommen.





Nach Parkrempler geflüchtet

Aitrach - Sachschaden von etwa 1500 Euro verursachte ein unbekannter Fahrzeuglenker, der am Freitagmittag in der Zeit zwischen 11.30 Uhr und 12.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im St.-Konrad-Weg ein geparktes Fahrzeug anfuhr. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken stieß der Unbekannte gegen den VW Polo. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Unbekannte weg. Das Polizeirevier Leutkirch bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 07561/84880.




Polizeipräsidium Ravensburg

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.