03JUBezirkBild1Ravensburg-Rottenburg-Wendelsheim – Die Junge Union Württemberg-Hohenzollern hat mit Matthäus Bürkle einen neuen Bezirksvorsitzenden. Die Delegierten wählten den 23-jährigen Verwaltungswirt aus Bad Wurzach mit 85% zum Nachfolger von Fabian Kemmer, der aus beruflichen Gründen nicht mehr antrat. Bürkle ist zuvor Kreisvorsitzender der Jungen Union Ravensburg gewesen und betont: „Für mich steht ein enger Dialog mit all’ unseren Mitgliedern im Mittelpunkt. Ob analog oder digital, die Junge Union muss Mitmachverband für jeden werden“. Bild: Der neue Bezirksvorstand

 

 

Inhaltlich setzten die rund 100 Delegierten und Gäste sich mit dem Leitthema „Nachhaltigkeit“ auseinander. Für die Junge Union sind ehrgeizige Ziele in der Klimapolitik, zur Bewahrung der Schöpfung wichtig. Dabei möchte der Bezirksverband eine Brücke zwischen Ökologie und Ökonomie schlagen und somit eine Win-win-Situation für Mensch und Natur schaffen.


Diskutiert wurde am Bezirkstag in drei unterschiedlichen Workshops und mit vielen tollen Referenten. Unter anderem konnte der Bezirksverband auf seinem Bezirkstag zahlreiche Gäste begrüßen. Neben Mandatsträgern aus Württemberg-Hohenzollern, dem CDUBezirksvorsitzenden Thomas Bareiß MdB und Staatsministerin Widmann-Mauz MdB, konnte die JU Württemberg-Hohenzollern, auch den JU Landesvorsitzenden Philipp Bürkle und Andreas Jung MdB, Verfasser des Klimaprogramms der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag als Hauptredner gewinnen.


Bei den weiteren Wahlen wurden zu den stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Katharina Burger (Sigmaringen), Valérie Neumann (Reutlingen) und Gordian Schwarz (Alb-DonauUlm) gewählt. Pressereferent wurde Lukas Felder (Reutlingen). Leonhard Hess (Bodensee) bleibt Internetreferent, die Finanzgeschäfte erledigt zukünftig Timo Baljer (Ravensburg). Neue Schriftführerin ist Cornelia Hohmann (Tübingen). Weiter wurde zur Bildungsreferentin Petra Maier (Bodensee) und Björn Riede (Zollernalb) zum Mitgliederreferent gewählt.


Zu Beisitzern wurden Ferdinand Lauer (Ravensburg), Julian Tschenett (Alb-Donau Ulm), Sarah Roggenkamp (Alb-Donau-Ulm), Henry Frömmichen (Alb-Donau-Ulm), Maik Traub (Sigmaringen), Lukas Schwabenthan (Zollernalb), Jannik Kleinmann (Zollernalb), Timo Plankenhorn (Reutlingen), Florian Nussbaumer (Biberach) und Lukas Bammert (Biberach) gewählt.


03JUBezirkBild2

Bild: Matthäus Bürkle ist neuer Bezirksvorsitzender der Jungen Union Württemberg-Hohenzollern



Hintergrund:
Die Junge Union Württemberg-Hohenzollern ist einer von insgesamt vier Bezirksverbänden in Baden-Württemberg mit derzeit rund 2.000 Mitgliedern. Vom 26.-27.09.2019 fand in Rottenburg/Neckar der ordentliche Bezirkstag der Jungen Union statt. Delegierte kamen aus den jeweils untergeordneten Kreisverbänden. Leitthema des Bezirkstags war das Thema Nachhaltigkeit.



Presseinformation Lukas Felder Pressereferent JU Württemberg-Hohenzollern


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.