Landewappe BaWueWeingarten - Sperrung der L 317 ab Mittwoch, 31. Juli bis voraussichtlich Freitag, 9. August 2019

 

Ab Mittwoch, 31. Juli 2019 lässt das Regierungspräsidium Tübingen den schadhaften Fahrbahnbelag der L 317 in der Ortsdurchfahrt Weingarten, Niederbieger Straße, erneuern. Die Baustelle beginnt ab der Einmündung L 314, Altshausener Straße, und erstreckt sich bis zur Weltestraße. Günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, ist die Fahrbahndeckenerneuerung am Freitag, 9. August 2019 abgeschlossen.

 

Während der Maßnahme ist die L 317 voll gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen über die L 313, Waldseer Straße, und die L 314, Aulendorfer Straße / Altshausener Straße, geleitet. Parallel zu der Fahrbahndeckenerneuerung werden an zwei Tagen in der Woche vom 5. bis 9. August 2019 vereinzelte Schadstellen im Zuge der L 317 bis zur B 30, Anschlussstelle Weingarten, beseitigt. Der Verkehr wird in diesem Bereich mit einer Ampel geregelt.

 

Die Kosten der Fahrbahndeckenerneuerung belaufen sich auf rund 210.000 Euro und werden vom Land Baden- Württemberg getragen. Für die entstehenden Behinderungen und Unannehmlichkeiten bittet das Regierungspräsidium Tübingen die Verkehrsteilnehmer und Betroffenen um Verständnis.

 

Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können auch im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

 

Presseinformation REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok