31KBM SurbeckKreis Ravensburg – Der Kreisbrandmeister des Landkreises Ravensburg, Oliver Surbeck, wurde vom Innenministerium in einen weiteren Arbeitskreis auf Landesebene berufen. Im Arbeitskreis „Kirchen des Landes“ berät er das Innenministerium neben den Leitenden Branddirektoren aus Ulm und Freiburg bei Fragestellungen der Brandbekämpfung und des vorbeugenden Brandschutzes in diesen sensiblen Gebäuden.

 


Der Arbeitskreis wurde von Innenminister Thomas Strobl eingesetzt um die Brandsicherheit und die Einsatzfähigkeit der Feuerwehren bei der Bekämpfung von Bränden in Kirchen und Klöstern zu überprüfen und zu optimieren.


Insbesondere aufgrund des verheerenden Brandes der Kathedrale Notre-Dame de Paris hat dieses Thema einen hohen politischen Stellenwert. Surbeck hat im Landkreis Ravensburg ein auf Bundesebene einmaliges ehrenamtliches Fachberatersystem mit Fachberatern aus den Bereichen Denkmalschutz und Bau aufgebaut.


Beide Fachbereiche waren auch bei den zurückliegenden Bränden in der Kirche St. Jodok in Ravensburg und in der Loretokappelle in Wolfegg (beide 2018) im Einsatz. Surbeck ist zwischenzeitlich seit 19 Jahren als Kreisbrandmeister des Landkreises Ravensburg aktiv. Er leitet die Geschicke der rund 4.500 ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen sowie der vier Einsatzeinheiten des Katastrophenschutzes.


Auf Landesebene vertritt er den Landkreis in einer Vielzahl von Arbeitskreisen. Seit 2018 ist Surbeck zudem Vorsitzender aller Kreisbrandmeister in Baden-Württemberg.




Presseinformation und Bild Landratsamt

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok