08itb wolfBerlin/Kreis Ravensburg - Am gestrigen Donnerstag informierte sich Minister Guido Wolf (MdL) während seines Besuchs in der Baden-Württemberg Halle auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin auch über die neuesten Themen aus der Ferienregion Oberschwaben-Allgäu. Bild: Minster Guido Wolf (MdL) informiert sich über das Themenjahr „Barock erschaudern“ entlang der Oberschwäbischen Barockstraße; v.l.n.r.: Minister Guido Wolf (Ministerium der Justiz und für Europa), Dagmar Haug (Oberschwaben Tourismus), Daniela Leipelt (Oberschwaben Tourismus).

 

 

Daniela Leipelt, Geschäftsführerin der Oberschwaben Tourismus GmbH (OTG) und Themenmanagerin Dagmar Haug vertreten die Urlaubsregion und stellen die touristischen Highlights vor; darunter auch die neue Übersichtskarte zum Kampagnenjahr „Barock erschaudern“ entlang der Oberschwäbischen Barockstraße. Besonders freut sich Minister Wolf über das Titelbild des neu aufgelegten Printprodukts, es handelt sich um einen Ausschnitt des Deckenfreskos der Basilika in Weingarten, seiner Heimatstadt.

 

Nicht nur prachtvolle Bauten, rauschende Feste und gepuderte Perücken gehören zum Zeitalter des Barock. Schauderhaftes steht in diesem Jahr entlang der Route im Mittelpunkt. In der neuen Übersichtskarte „Barock erschaudern“ sind Stationen markiert, die gleichermaßen furchterregend wie faszinierend sind. Die Übersichtskarte wird in diesen Tagen auf der ITB in Berlin vorgestellt und erfreut sich großer Beliebtheit. Auch die neue Broschüre zu familienfreundlichen Ausflugszielen und Unterkünften in Oberschwaben-Allgäu sowie eine Übersicht der Gesundheits- und Wellnessangebote der Region haben Daniela Leipelt und Dagmar Haug von der OTG im Gepäck. Minister Wolf freut sich beim Besuch am Stand der OTG in der Baden-Württemberg Halle, dass seine Heimatregion so stark vertreten ist.

 

Noch bis Sonntag, den 10. März 2019 wird die OTG Fachbesucher sowie reisefreudige Berliner über Oberschwaben und das Württembergische Allgäu informieren. Die ITB Berlin ist ein unverzichtbarer Branchentermin und widmet sich innovativen und zukunftsweisenden Trends, aber auch brisanten Themen der Reiseindustrie, Politik und Wirtschaft. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie.

 

 

Informationen zum Themenjahr „Barock erschaudern“, zu familienfreundlichen Ausflugszielen, Gesundheits- und Wellnessangebote, den Radfernwegen oder eine Übersicht der Reisemobilstellplätze in der Region finden Sie unter www.oberschwaben-tourismus.de.

 

 

Pressemitteilung der Oberschwaben Tourismus GmbH

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok