08oskRavensburg (mr) – 997, 998, 999 und 1000. Am vergangenen Freitag war es soweit, in der Frauenklinik im St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg hat die 1000. Frau in diesem Jahr ein Kind entbunden. Marlene Hündorf heißt das Mädchen, das am 5. Oktober 2018 um 19.21 Uhr das Licht der Welt erblickt hat. Die Tochter von Devika und Markus Hündorf aus Ravensburg wiegt bei ihrer Geburt 4120 Gramm und ist 54 Zentimeter groß. Bild: Dr. Martina Gropp-Meier (rechts), Chefärztin der Frauenklinik im EK, und Hebamme Doris Grothe (links) beglückwünschen die stolzen Eltern mit einem bunten Blumenstrauß



Hebamme Doris Grothe und Dr. Angelika Müller, Leitende Oberärztin der Frauenklinik, standen der werdenden Mutter im Kreißsaal zur Seite. „Tagsüber ist die Kleine sehr ruhig und entspannt, erst nachts wird sie aktiv“, erzählt die glückliche Mutter schmunzelnd. Schon bald können Devika und Marlene Hündorf nach Hause. Darüber freut sich auch der dreijährige Bruder Oskar.


Einschließlich der Mehrlingsgeburten sind am EK in diesem Jahr sogar bereits 1047 Kinder zur Welt gekommen. Der Trend der letzten Jahre, dass die Geburtenzahl deutlich nach oben geht, hält an. Im vergangenen Jahr sind über 2000 Kinder in den Geburtshilfen der Oberschwabenklinik in Ravensburg und Wangen zur Welt gekommen.



Presseinformation Oberschwabenklinik gGmbH

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok