logo baden wuerttembergVogt - Heute, Dienstag 11.09.2018, findet die Auftaktveranstaltung zum Start der Biomusterregion in Vogt statt. Dieses Projekt bedeutet eine große Chance für unsere Region.

 

„Ich begrüße es sehr, dass das Büro der Geschäftsstelle im Württembergischen Allgäu liegen wird“, so der naturschutzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Raimund Haser. Er war in der Projektgruppe von Anfang an dabei und ist „begeistert“, welche Ideen schon jetzt auf dem Tisch liegen.

Der neuen Geschäftsführung wünscht der Abgeordnete des Wahlkreises Wangen-Illertal viel Glück und messbare Erfolge. „Der Landkreis Ravensburg hat in der Ausschreibung im Regierungspräsidium Tübingen die überzeugendste Bewerbung abgeliefert und wird durch dieses Projekt in Sachen Vernetzung von Erzeugern, Verarbeitern, Verkäufern und Konsumenten einen großen Schritt nach vorne machen.

Insbesondere auf die Themen Außer-Haus-Verzehr und biologische Kälber- und Rindermast bin ich sehr gespannt“, so Haser. Zudem würde er sich auch freuen, wenn die bislang schon gute Zusammenarbeit zwischen konventionellen und biologischen Erzeugern gestärkt würde. „Klar liegt der Fokus des Projekts auf biologischer Erzeugung. Aber wir brauchen nach wie vor beides und in unserer Region ist auch für beides Platz“, ist Haser überzeugt. 





Presseinformation Raimund Haser MdL



Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok