22saunaBiberach – Schwitzen mit Showprogramm können Saunafreunde am 2. und 3. Juni im Jordanbad. An diesen beiden Tagen treten zehn Sauna-Aufgießer und zwei Teams an, um sich für die Deutsche Aufguss-Meisterschaft zu qualifizieren. Bei jedem der Show-Aufgüsse werden die Saunagänger in eine perfekt inszenierte, andere Welt entführt.




Saunieren mit allen Sinnen. Nicht nur sitzen und schwitzen, sondern ein fünfzehnminütiges Abenteuer erleben. Mit Klang- und Lichteffekten, Kostümen und Musik, Düften und ausgefeilten Wedeltechniken choreographieren die Sauna-Animateure mitreißende Shows, machen quasi das Aufgussbecken zur Theater- oder Musicalbühne. Den Meister unter ihnen krönen sie jedes Jahr offiziell bei der Deutschen Aufguss-Meisterschaft, die jährlich wechselnd eine andere Anlage des Deutschen Sauna-Bundes veranstaltet.


Eine der beiden Qualifikationsrunden für die 2018 im sächsischen Eibenstock stattfindende Meisterschaft wird am 2. und 3. Juni erstmals im Biberacher Jordanbad ausgetragen. Die angemeldeten Aufgießerinnen und Aufgießer kommen u.a. aus der Badewelt Sinsheim und dem Solemar Bad Dürrheim.


Ihre Aufguss-Shows haben so klangvolle Titel wie „Shark Attack“, „High Noon“, „Piratentraum“ oder auch „Selbstfindung“ und während das Publikum entspannt den Schweiß rinnen und die Emotionen wirken lassen kann, bewertet eine professionelle Jury die jeweiligen Auftritte. Ruhesuchende sollten wissen: Während der beiden Wettbewerbstage ist das Saunadorf im Jordanbad im Ausnahmezustand.


Info: Erster Aufguss am 2.6. um 11:45 Uhr, letzter Aufguss um 17 Uhr. Erster Aufguss am 3.6. um 11 Uhr, letzter Aufguss um 13:15 Uhr. Tageskarten gibt es im Vorverkauf zu 29 €, im Preis sind zwei Aufgüsse enthalten.


Weitere Aufgüsse können für je 5 € vor Ort dazu gebucht werden. Vorverkauf unter 07351 343-100 oder therme@jordanbad.de




Presseinformation St. Elisabeth-Stiftung



Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok