TischtennisLangenargen - Die Tischtennissaison 2017/18 in den einzelnen Verbänden ist nach den Final Fours und den Relegationsspielen Geschichte. Um aber die abgelaufenen Runden mit einen würdigen Abschluss zu versehen veranstalten der Ostschweizerische- der Vorarlberger- und der Südbadische Tischtennisverband zusammen mit dem TTVWH, Bezirk Allgäu Bodensee seit 50 Jahren im jährlichen Ausrichterwechsel den internationalen Bodenseepokal. In 2018 ist jetzt der Bezirk Allgäu Bodensee zusammen mit dem TV 02 Langenargen der Durchführer.


Das Turnier findet am Donnerstag den 10.05.18 (Feiertag) in der Sporthalle im Sportzentrum in Langenargen statt. Die Halle wird ab 8.30 Uhr geöffnet sein. Um 10.00 Uhr beginnt das Turnier.


Die verschiedenen Wettbewerbe werden im Modus, Zweiermannschaften im Corbillon-Cub-System durchgeführt. Von den U15 über U18 zu den Erwachsenen Damen und Herren bis zu den Senioren wird alles ausgespielt. Seit 1999 wird am Abend vor dem Bodenseepokalturnier (09.05.18) ein Funktionärsturnier veranstaltet.


Hier spielen nur die Funktionäre der jeweiligen Verbände. Um 18.00 Uhr trifft man sich in lockerer Runde auch in der Sporthalle Langenargen. Hier geht`s auch als Zweiermannschaft im Kings-Cup-System um einen Wanderpokal. An beiden Tagen bietet der Ausrichter Speisen und Getränke an und freut sich auf viele interessierte Zuschauer.


Bericht von Karl Weber,
Bezirkspressewart

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok