landkreis ravensburgRavensburg - Der neue Leiter des Sozial- und Inklusionsamtes im Landkreis Ravensburg heißt Jörg Urbaniak. Bereits zum 15. Mai wird der Diplom-Finanzwirt seine neue Aufgabe in der Kreisverwaltung aufnehmen.
Urbaniak ist ein bekanntes Gesicht im Landratsamt. Seit der Landkreis zum 1. Januar 2012 die Trägerschaft für die Grundsicherung für Arbeitssuchende von der Arbeitsagentur Ravensburg übernommen hat, leitete der 54-Jährige das Jobcenter.

 

Im Sozial- und Inklusionsamt folgt er auf Magnus Klein, der zum 1. November 2017 zur Stadt Freiburg wechselte. Zum Aufgabenbereich des Sozial- und Inklusionsamtes mit seinen rund 90 Mitarbeitern gehören die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen, die Sozialhilfe nach SGB XII (Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung), das Schwerbehindertenrecht, Sonderleistungen wie beispielsweise BAföG und Wohngeld, das Soziale Entschädigungsrecht sowie die Schuldenberatung.

 

 

Pressemitteilung Landratsamt Ravensburg

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok