Aulendorf - Am 1. März wurde der Gastraum der Bahnhofsmission Aulendorf am Gleis 1 feierlich wiedereröffnet, nachdem er umfassend saniert und mit neuen Möbeln ausgestattet wurde.



Petra Glock vom Trägerverein IN VIA begrüßte die Gäste. Der einladende Raum drücke Wertschätzung den Gästen und Ehrenamtlichen gegenüber aus. So freut sich mit ihr das ganze Team der Bahnhofsmission über die gelungene Sanierung.


Pfarrer Weag von der evangelischen Thomaskirche und Pater Baltasar von St. Martinus segneten daraufhin die Arbeit und den Raum der Bahnhofsmission. In Grußworten bedankten sich Bahnhofsmanager Dieter Gassner und Bürgermeister Burth für das hilfreiche Wirken und die menschliche Nähe der Ehrenamtlichen am Bahnhof. Mit einem lustigen Lied gab das Team der Bahnhofsmission um deren Leiter Ulrich Köpfler einen kleinen Einblick in seine Arbeit.



Foto: Buchmüller, SZ).

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter