BankraubSingen3 578

Singen - Wie mit der nachfolgenden Pressemeldung vom 26.01.2018 bereits berichtet, hat an diesem Tag ein noch unbekannter Mann eine Filiale der Sparkasse in der Hohenhewenstraße überfallen. Vom Täter konnten außerhalb der Bank und während des Überfalls die beigefügten Lichtbilder aufgenommen werden. Außerdem konnte das bei der Flucht benutzte Fahrrad sichergestellt werden.

 

Die Kriminalpolizei hat dazu folgende Fragen:

- Wer kennt die abgebildete Person?

- Wer kennt den Besitzer des abgebildeten Fahrrads?

- Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

 

Hinweise werden an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, erbeten.  Die Fahndung kann auch unter dem Link:

https://fahndung.polizei-bw.de/fahndung/pp-konstanz-singen-raub-auf-sparkasse/

im Internet abgerufen werden.

 BankraubSingen2 578

 BankraubSingen1 578

 

 

Die Pressemitteilung vom 26.01.2018

 

Bankfiliale überfallen

Ein etwa 30 bis 40 Jahre alter, mit einer Strickmütze maskierter Mann, hat am Freitagnachmittag, gegen 14.40 Uhr, eine Bankfiliale in der Hohenhewenstraße betreten und unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld gefordert. Mit der in einem mitgeführten dunkelbraunen oder schwarzen Rucksack verstauten Beute in noch unbekannter Höhe flüchtete der Täter mit einem Fahrrad in Richtung Uhlandstraße.

Beim Gebäude Uhlandstraße 51 konnten von Zeugen wenig später das vermutlich vom Täter benutzte Fahrrad und der Rucksack mit einzelnen Geldscheinen aufgefunden werden. Eine
umfangreiche Fahndung, an der sich neben Kräften der Schutz- und Kriminalpolizei auch die Bundespolizei beteiligte, verlief bislang ergebnislos.

 

Täterbeschreibung:

Männlich; 30 bis 40 Jahre alt; 180 bis 190 cm groß; schlanke Statur; schwarze oder dunkelbraune Lederjacke mit Frontreißverschluss; Bluejeans; schwarze Schuhe mit weißen Seitenstreifen; dunkelbrauner oder schwarzer Rucksack mit grauen Applikationen;

 

Die Polizei hat dazu folgende Fragen:

- Wer hat die beschriebene Person vor der Tat im Bereich der
Hohenhewenstraße gesehen?

- Wer hat die beschriebene Person nach dem Überfall auf der Flucht
in Richtung Uhlandstraße gesehen?

- Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok